Bremer Grünkohl mit Kasseler, Kochwurst, Pinkel und Kartoffeln

von EngelDerNacht86
   FÜR 4 PERSONEN
1,5 kg
Grünkohl frisch, gewaschen,entstunkt und fein gezupft
3
Zwiebeln gehackt
2 Scheiben
Speck durchwachsen etwa jeweils 150g
4 Scheiben
Kassler Nacken
4
Kochwürste
4
Pinkelwürste
750 g
Kartoffeln
1 Glas
Rinderfond
6 EL
Haferflocken
3 El
Senf scharf
4 EL
Schweineschmalz oder Oel
Salz, Pfeffer, Zucker
1
Den Speck in 2 EL Schmalz oder Öl in einem Schnellkochtopf anbraten, nach 3 Minuten wenden, die Zwiebeln dazugeben und nach weiteren 3 Minuten den Grünkohl zufügen.
2
Gründlich durchrühren und zusammenfallen lassen, 2 EL Zucker zufügen, die Kochwürste in Scheiben schneiden, auf den Grünkohl legen, den Fond zugiessen und den Schnellkochtopf verschliessen. 20 Minuten unter Volldampf garen, dann den Dampf ablassen und den Topf öffnen.
3
Die Pinkelwürste von der Pelle befreien, klein schneiden und unterrühren. Mit Pfeffer, Zucker, Senf und eventuell Salz abschmecken. Zum Schluss mit den Haferflocken binden.
4
Während der Grünkohl kocht, die Kartoffeln schälen, längs vierteln und als Salzkartoffeln garen.
5
Die Kasselerscheiben im restlichen Fett in einer großen Pfanne von jeder Seite ca. 6 Minuten braten, zum Anrichten in Streifen schneiden.
6
Guten Appetit!