Spritzgebäck

mit auf dem Teller Teufelsküsse, Pistazienhörnchen und Cappuccino Plätzchen aus meinem Kochbuch

von loewe_bs
Spritzgebäck - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
125 g
Butter weich
100 g
Puderzucker
1
Eigelb
1 Teelöffel
Orangenschale gerieben
150 g
Mehl
50 g
Mandeln gemahlen
1,5 Teelöffel
Speisestärke
0,5 Teelöffel
Backpulver
50 ml
Milch
50 g
Kuvertüre Vollmilch oder dunkle
1
Die Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Eigelb unterrühren. Orangenschale, Mehl, Mandeln, Stärkemehl und Backpulver mischen. Abwechselnd mit der Milch unter die Buttermasse rühren.
2
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen, dann Teigkreise, -streifen und -schleifen auf das Papier spritzen. Im Ofen in 10-12 Minuten goldgelb backen. Auf dem Blech abkühlen lassen.
3
Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. In einen kleinen Gefrierbeutel geben und eine winzige Ecke abschneiden. Die Plätzchen mit dünnen Linien verzieren. Die Kuvertüre fest werden lassen. Noch besser sieht es aus mit dunkler Kuvertüre. Das Gebäck in einer fest verschließbaren Dose aufbewahren.