Mini-Windi-Torte Windbeutel mal anders

2 Std 35 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Boden: etwas
Eier 2
Wasser 2 EL
Zucker 80 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Mehrl 80 gr
Backpulver 0,5 Päckchen
Belag: etwas
Sahne oder Rama creme fine zum schlagen /hält besser/ 2 Becher
Sahnesteif 2 Päckchen
Vanillezucker 1 Päckchen
Schattenmorellen Kirschen entsteint) 1 Glas
Tortenguss rot 1 Päckchen
Mini-Windbeutel 1 Paket

Zubereitung

1.BODEN: 2 Eier trennen; Eiweiß steif schlagen; 2El Wasser dazu; 80gr Zucker +Vanillezucker mit Mehl und Backpulver vermengen und mit der Eiweißmasse vermischen; Den Teig in eine gefettete Springform füllen und bei 175Grad ca. 20Minuten backen;

2.BELAG: Sahne mit Sahnesteif schlagen und auf dem erkalteten Boden geben;Mini-Windbeutel gefroren in die Sahne drücken; die Zwischenräume mit den abgetropften Kirschen füllen; den Tortenguss nach Packungsanweisung kochen und heiß über den Belag mit einem Löffel verteilen; Danach mindestens noch 2Std kühl stellen; Danach mit einem Messer den Rand vorsichtig lösen und den Ring abnehmen;

3.TIP: Nach dem auskühlen des Bodens den Ring nicht entfernen und ihn einfach als "Tortenring" verwenden! So braucht man keinen umständlichen Tortenring... :-) Das Messer zum lösen unter heißem Wasser warm machen, dann wir d der Rand schöner... :-) Die Torte paßt immer und hat bis jetzt allen geschmeckt, da sie nicht so süß ist!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mini-Windi-Torte Windbeutel mal anders“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mini-Windi-Torte Windbeutel mal anders“