Hefezopf

Rezept: Hefezopf
3
5
491
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Mehl 405
400 ml
Milch
120 g
Zucker
2 Tütchen
Trockenhefe
150 g
weiche Butter
1 TL
Salz
6 Tropfen
Bittermandel Aroma
2
Eier
1
Ei
Hagelzucker
Rosinen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.10.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
540 (129)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
26,1 g
Fett
1,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hefezopf

Dunkle Marzipanrohmasse mit Rübensaft

ZUBEREITUNG
Hefezopf

1
Mehl in eine Schüssel sieben. Mit der Hefe mischen. Eier, Bittermandelöl, weiche Butter und Salz zugeben. Milch leicht erwärmen zugießen und sofort alles zusammen kräftig verkneten. Wenn der Teig glatt ist, mit einem feuchten Tuch abdecken und auf das Doppelte aufgehen lassen.
2
Den gegangenen Teig auf ein mit Mehl bestreute Backbrett geben, Rosinen zugeben und nochmals gut durchkneten. Einen Zopf flechten und diesen schräg auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
3
Nun das Ei gut verquirlen, je 1Pr. Salz und Zucker dazugeben und den Zopf damit bestreichen. Anschließend mit Hagelzucker bestreuen. Nochmals 1/2 Stunde gehen lassen. Auf der mittleren Schiene ca. 50-60 Mnuten backen. Sollte er zu dunkel werden, einfach mit Alufolie abdecken. Stäbchenprobe.

KOMMENTARE
Hefezopf

Benutzerbild von Andrea1607
   Andrea1607
Der ist bestimmt ganz doll lecker!
Benutzerbild von nannsi
   nannsi
Sehr gut!!! 5* LG, Anna
Benutzerbild von Tracy
   Tracy
Das ist der richtige Hefezopf für meinen Mann. Er liebt Rosinen und ich muss sie immer heraussuchen. **chen für Dich. LG. Tracy
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
sehr lecker........lg
Benutzerbild von herzilein
   herzilein
Ja Chrischtali, des isch de richtig Zopf, den mach ich jetz sofort, liebs Grüßli . Jrtz hätt ich gli Sternli vergässe.

Um das Rezept "Hefezopf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung