HOKKAIDO mit pikanter Füllung

1 Std 30 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hokkaido 2
Zwiebeln gehackt 3
Knoblauchzehen gehackt 3
Rinderhack 750 Gramm
Appenzeller Käse, grob gerieben 650 Gramm
Salz, Pfeffer, Paprika etwas
Muskatnuss gerieben etwas
Sonnenblumenöl etwas
Formen, feuerfest, 20 cm Durchmesser 4

Zubereitung

1.Backofen auf 200 ° vorheizen; Hokkaido unter fliessend Wasser abbürsten, dann halbieren; mit einem Löffel harte Fasern und Kerne gut herausschaben; Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne mit Öl etwas andünsten, Rinderhack dazugeben und mitbraten;

2.Pfanne vom Herd nehmen und das Fleisch erst jetzt mit Salz, Pfeffer, Paprika, Muskatnuss (je nach Geschmack) würzen - langsam mit dem Salz - Appenzeller ist schon salzig; die Hälfte vom Käse jetzt unter das Fleisch geben und gut durchmischen; Kürbishälften von allen Seiten mit reichlich Öl bepinseln und das Fleisch - Käse- Gemisch in die Kürbishälften füllen;

3.Hokkaidos in die feuerfesten Formen setzen, und mit dem restlichen Käse bestreuen; im Backofen / mittlerer Einschub/ ca 35 - 40 Minuten garen, bis das Kürbisfleisch weich ist; kann in den Backformen serviert werden;

4.obwohl ich selbst kein Bier mag ... Bier schmeckt am besten dazu! Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „HOKKAIDO mit pikanter Füllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„HOKKAIDO mit pikanter Füllung“