Paprika-Gulasch mit Kartoffelecken

1 Std 30 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
mittelgroße Kartoffeln 5
Eier 2
Salz, Pfeffer, Muskatnuss etwas
Gulasch gemischt 500 g
Zwiebeln 2
Paprikaschoten 3 rote
Tomatenmark 1 EL
trockenen Rotwein 0,25 L
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Knoblauch, Majoran, Olivenöl etwas
Wasser etwas

Zubereitung

1.Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten Waschen, putzen und in Würfel schneiden. Gegebenenfalls die Gulaschstücke etwas kleiner schneiden.

2.In einem Topf Olivenöl erhitzen, das Fleisch darin scharf anbraten. Zwiebeln und Paprika dazugeben und alles zusammen ein paar Minuten schmoren lassen. Die Gewürze dazugeben. Tomatenmark unterrühren und mit dem Rotwein ablöschen. Das Ganze ca. eine Stunde köcheln lassen.

3.In dieser Zeit den Backofen auf 180 ° C vorheizen, die Kartoffeln schälen, waschen und fein reiben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Eier unterrühren und die Masse in eine Tarteform füllen. Das Ganze in den Backofen auf die mittlere Schiene schieben und ca. 30 Minuten garen.

4.Den Gulasch nochmal abschmecken. Den Kartoffelkuchen aus der Form lösen und auf ein Schneidebrett geben. Daraus Tortenecken schneiden und mit dem Gulasch anrichten. GUTEN APPETIT!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paprika-Gulasch mit Kartoffelecken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paprika-Gulasch mit Kartoffelecken“