Kürbissuppe mit Ingwer, Kokosmilch und Garneleneinlage

Rezept: Kürbissuppe mit Ingwer, Kokosmilch und Garneleneinlage
7
00:30
3
22252
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
800 gr.
Kürbisfleisch, netto (Hokkaido)
600 gr.
Möhren gewürfelt
1
Zwiebel gewürfelt
1 Scheibe
Ingwer frisch, 5 cm dick
2 EL
Butter
1 Liter
Gemüsebrühe
500 ml
Kokosmilch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Sojasoße zum Abschmecken
Saft einer Zitrone
Koriandergrün zum Garnieren
250 gr.
Garnelen frisch
2 EL
Öl
Chili aus der Mühle
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.09.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
280 (67)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
1,7 g
Fett
5,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kürbissuppe mit Ingwer, Kokosmilch und Garneleneinlage

Lecso
Seebarschpäckchen mit Käsefüllung

ZUBEREITUNG
Kürbissuppe mit Ingwer, Kokosmilch und Garneleneinlage

1
Kürbis, Möhren, Ingwer und Zwiebel schälen und würfeln, in der Butter andünsten. Mit der Brühe aufgießen und in etwa 15-20 Minuten weich kochen. Dann sehr fein pürieren, eventuell durch ein Sieb streichen. Die Kokosmilch unterrühren, mit Salz, Pfeffer, Sojasauce und Zitronensaft abschmecken und noch mal erwärmen.
2
Garnelen in heißem Öl von jeder Seite 2-3 Minuten scharf anbraten, mit Chili aus der Mühle leicht würzen und als Einlage in die Suppe geben. Die Suppe mit Korianderblättchen garniert servieren. Guten Appetit!

KOMMENTARE
Kürbissuppe mit Ingwer, Kokosmilch und Garneleneinlage

Benutzerbild von Nettilein
   Nettilein
Klingt echt lecker und da ich nach der Suche für ein Rezept für eine Kürbissuppe war, werde ich diese gewiß ausprobieren! Habe es gemopst, aber Du gehst nicht leer aus, denn ich lasse Dir gerne 5* hier... lg Netti
Benutzerbild von landpomeranze
   landpomeranze
Mmmmhm...ich habe Kokosmilch erst vor kurzem für diese Suppe entdeckt, seitdem liebe ich es....einfach nur lecker.
   leckermaeulchen3
mmmmh...das hört sich ja super lecker an.....danke für dieses tolle Rezept ! LG Christina

Um das Rezept "Kürbissuppe mit Ingwer, Kokosmilch und Garneleneinlage" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung