VERRINE de COQUILLES ST-JACQUES

feine Vorspeise

von luna-61
VERRINE de COQUILLES ST-JACQUES - Rezept
   FÜR 8 PERSONEN
8
Jakobsmuscheln
1
Peperoni gelb
1
Kirchtomaten
1 EL
Petersilie gehackt
1
Knoblauchzehe gepresst
30 ml
Weisswein
Olivenöl
Balsamico-Essig
Fleur de sel
Pfeffer schwarz
1
Jakobsmuscheln ohne Rogen verwenden. Muscheln waschen, in kleine Würfelchen schneiden. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, Knoblauch und Petersilie dazugeben, nach einigen Minuten mit einem Spritzer Weisswein ablöschen.
2
Den Weisswein einreduzieren lassen. Dann die Jakobsmuschelwürfel dazugeben und 2-3 Minuten garen. Aus der Pfanne nehmen und ganz abkühlen lassen.
3
Eine grössere, gelbe Peperoni waschen, Stiel entfernen, schälen und vierteln. Kerne und weisse Häute entsorgen. Ebenfalls würfeln. Eine Pfanne mit Öl einpinseln. Peperoniwürfelchen bei grosser Hitze einige Minuten braten. Salzen und grosszügig mit Pfeffer aus der Mühle pfeffern. Auch ganz erkalten lassen.
4
In kleine Schnapsgläschen zuunterst die Jakobsmuscheln füllen, dann mit Peperoniwürfelchen abdecken. Kirschtomaten achteln, Kerne entfernen, und in jedes Gläschen obendrauf ein Tomatenstückchen legen.
5
Vinaigrette aus Olivenöl und Balsamicoessig herstellen. Vor dem Servieren, einige Tropfen der Vinaigrette in die Gläschen geben. Ich hatte Gorgonzolaröllchen dazu, und habe das Ganze als Vorspeise zu einem laaaaaaangen Grillabend gereicht.
6
Ich danke meinen lieben Gästen für den herrlichen Abend!