Hähnchenbrust mit Pfifferlingen in Blätterteig

ein schönes und leckeres Gericht für die Geschmackssinne

von heinzelfrau
Hähnchenbrust mit Pfifferlingen in Blätterteig - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
500 g
Hähnchenbrustfilet
250 g
Pfifferlinge frisch
2 Päckchen
Blätterteig Kühlregal
1 Stück
Zwiebel
50 g
Schmelzkäse
1 Stück
Ei
1 Bund
Petersilie
Olivenöl für die Pfanne
Fleur de Sel Meersalz
Bunte Peffermischung aus der Mühle
1
Hähnchenbrüstchen waschen und trocken tupfen. Pfifferlinge putzen, größere etwas kleiner schneiden. Zwiebel und Petersilie fein hacken.
2
Hähnchenbrust von allen Seiten anbraten, würzen und zur Seite stellen. Zwiebeln glasig dünsten, Pfifferlinge dazu und 5 Minuten mitdünsten, Petersilie zugeben. Kurz weiterdünsten, Schmelzkäse zugeben, einrühren, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen. etwas abkühlen lassen.
3
1. Rolle Blätterteig mit Backpaier direkt auf dem Backbleich aufrollen. Mit der Hälfte der Pfifferlingmasse bestreichen, Ränder frei lassen . Hähnchenbrüstchen daraufgeben. und die restlichen Pfifferlinge drüber geben.
4
Ränder vom Blätterteig einschlagen und mit Eiweiß bestreichen. 2. Rolle Blätterteig darüberlegen und etwas andrücken. Überstehende Ränder abschneiden. Mit einem Eigelb bestreichen.
5
Bei 160° Heißluft 40 Minuten backen. Herausnehmen und servieren.
6
Ein Traum - sehr, sehr lecker.
7
Bilder sind geladen