Spritzgebäck

Rezept: Spritzgebäck
schmeckt nicht nur zur Weihnachtszeit
1
schmeckt nicht nur zur Weihnachtszeit
01:20
0
475
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für den Teig:
375 g
Butter
250 g
Zucker
2 Päckchen
Vanillezucker
500 g
Mehl
125 g
Mandeln gemahlen
1 Prise
Salz
Für die Glasur:
200 g
Puderzucker
Kakaopulver
Zitronensaft
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.07.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2026 (484)
Eiweiß
5,6 g
Kohlenhydrate
57,0 g
Fett
26,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Spritzgebäck

ZUBEREITUNG
Spritzgebäck

1
Aus den Zutaten für den Teig einen Mürbeteigkneten und diesen anschließend für mind. 1 Stunde, besser über Nacht, in Klasichfolie eingewickelt in den Kühlschrank stellen
2
Teig prortionsweise entnehmen und in einen Fleischwolf mit Gebäckaufsatz geben. Form nach Wunsch einstellen und Gebäck durchdrehen. Teigteile auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 175 Grad 10-15 min backen.
3
Glasur: Puderzucker sieben und 100 g mit Kakao und Wasser verrühren und die anderen 100 g mit dem Zitronensaft verrühren. Das etwas abgekühlte Gebäck zur Häfte in die Glasur tauchen, auf Backpapier legen und gut abkühlen lassen.
4
Gebäck in Blechdosen aufbewahren

KOMMENTARE
Spritzgebäck

Um das Rezept "Spritzgebäck" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung