Amaretto-Käsekuchen

von Forny
Amaretto-Käsekuchen - Rezept
   FÜR 8 PERSONEN
150 g
Mehl
250 g
Zucker
2 Päckchen
Vanillin
1 Msp
Backpulver
1 Prise
Salz
125 g
Butter
5
Eier
250 g
Mascarpone
500 g
Magerquark
1 Päckchen
Puddingpulver Grieß
7 EL
Amaretto
50 g
Amarettokekse
50 g
Mandelblättchen
1 el
Puderzucker
1
Mehl, 75 g Zucker, 1 P Vanillin, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. Butter in Stückchen schneiden und zugeben. Alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verkneten. Teig in eine gefettete Springform (26 cm) geben und mit der Hand zu einem festen Boden drücken. Kalt stellen.
2
Eier mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren, 175 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin dabei einrieseln lassen. Mascarpone, Quark, Puddingpulver und Amaretto glatt rühren, Eiercreme unterrühren. Quarkmasse in die Form geben und glatt streichen. Einige Amaretti beiseite legen, Rest grob zerbröseln. Alle Amaretti und Mandelblättchen auf die Quarkmasse streuen.
3
Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 75 Minuten auf der unteren Einschubleiste backen. Kuchen nach 45 Minuten Backzeit evtl. abdecken. Kuchen auf ein Gitter stellen und vom Springformrand lösen. In der Form auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.