Rhabarberkuchen vom Blech

von Salzhaut
Rhabarberkuchen vom Blech - Rezept
   FÜR 10 PERSONEN
250 g
Butter
250 g
Zucker
6 Stück
Eier
1 TL
Backpulver
4 EL
Milch
etwas
Vanillezucker
1 Prise
Salz
800 g
Rhabarber
Rohrzucker
Hagelzucker
1
Rhabarber (Mengenangabe im Rezept = ungefähre Angabe je nach Blechgröße und Geschmack) waschen, Pelle abziehen und in kleine Stücke schneiden.
2
Teig bereiten: Fett und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig rühren, Eier hinzufügen und weiterrühren bis der Zucker nicht mehr knirscht. Nach und nach die anderen Zutaten hinzufügen und zu einem cremigen Teig verarbeiten. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen.
3
Rharbaber auf dem Teig eng verteilen, etwas eindrücken und nach Geschmack mit Rohrzucker und Hagelzucker bestreuen.
4
Im vorgeheizten Backofen bei 200 ° ca 20 Minuten backen. - Schmeck mit vielen Obstsorten, wobei natürlich nicht immer noch zusätzlich Zucker auf das Obst gestreut werden braucht.