Lachs mit Meerrettichkruste

30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lachsfilet frisch 800 Gramm
Olivenöl 2 Esslöffel
Weißbrotscheiben 4
Butter 100 Gramm
Meerrettich frisch gerieben 2 Esslöffel
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

Für die Kruste: das Brot mit dem Pürierstab zerbröseln. Die Butter schaumig rühren. Sorgfältig mit Brot, Meerrettich, Salz, Pfeffer mischen. In einen großen Gefrierbeutel geben. Zu einer 1/2 cm dicken Platte ausrollen und etwa 15 min. gefrieren. Den Lachs in 4 Stücke teilen. Mit Salz, Pfeffer würzen. In Olivenöl von beiden Seiten etwa 2-3 min. braten, anschließend auf ein geöltes Backblech geben. Die gefrorene Meerrettichbutter in 4 Streifen schneiden. Den Fisch damit belegen und unter dem heißen Grill etwa 4-5 min. goldgelb überbacken. Mit Bandnudeln servieren und bei Bedarf: Lauchgemüse. Gemüse: 750g Lauch, 120g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten,8-10 Tomaten, 4 Schalotten, 2-3 Knoblauchzehen, etwas Olivenöl. Zubereitung: Lauch putzen,waschen, in 1/2 cm breite Ringe schneiden. Die getrockneten Tomaten abtropfen und klein würfeln. Die frischen Tomaten kurz überbrühen,Haut abziehen und vierteln.Schalotten und Knoblauch hacken und In Olivenöl glasig dünsten. Lauchringe und alle Tomatenwürfel kurz mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachs mit Meerrettichkruste“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachs mit Meerrettichkruste“