Kürbissuppe mit Petersilien-Pesto

Rezept: Kürbissuppe mit Petersilien-Pesto
8
01:00
0
936
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Stk.
Orange
200 ml
Gemüsebrühe
40 gr.
Zwiebeln
250 Gramm
Kürbis
0,25 Stk.
Chili
1 EL
Öl
0,5 TL
Kurkuma Gewürz
0,25 Bund
Petersilie glatt frisch
0,25 Stk.
Knoblauch
6 gr.
Parmesan
10 gr.
Mandeln
0,5 EL
Olivenöl
1 Prise
Salz
60 ml
Sahne
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.05.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
494 (118)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
3,3 g
Fett
11,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kürbissuppe mit Petersilien-Pesto

ZUBEREITUNG
Kürbissuppe mit Petersilien-Pesto

1
Die Orange heiß abwaschen und die Schale dünn abschälen. Dann auspressen und den Saft mit der Gemüsebrühe auffüllen.
2
Die Zwiebel pellen und würfeln. Kürbis in 2 cm große Würfel schneiden. Chilischote mit Kernen in dünne Ringe schneiden.
3
Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Dann Kürbis und Chili zugeben und kurz mitdünsten. Mit Kurkuma bestäuben. Orangenbrühe und Orangenschale zugeben und das Ganze zugedeckt bei kleiner Hitze 15 bis 20 Minuten kochen lassen, bis der Kürbis weich ist.
4
Petersilienblätter und abgezogenen Knoblauch fein hacken. Parmesan, Mandeln und Olivenöl zugeben und alles zu einer glatten Paste verarbeiten. Eventuell salzen und zugedeckt beiseite stellen.
5
Kurz vor dem Servieren die Orangenschale aus der Suppe entfernen und die Suppe pürieren. Dabei die Sahne zugießen. Erneut erhitzen und mit Salz abschmecken.
6
Mit dem Petersilienpesto servieren.

KOMMENTARE
Kürbissuppe mit Petersilien-Pesto

Um das Rezept "Kürbissuppe mit Petersilien-Pesto" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung