Hirnroulade

von ggofdasche
   FÜR 4 PERSONEN
300 gr
Kalbshirn
3 EL
Oel
1 EL
gehackte Petersilie
Salz, Pfeffer
1
Zwiebel, 30 gr
Teig:
50 Gr
Butter
60 Gr
Mehl
0,25 Ltr
Milch
2
Eier, getrennt
Salz, Pfeffer
1 Msp
Thymian
1
Hirn wässern, mit kochendem Wasser überbrühen, mit kaltem Wasser abschrecken. Haut und Adern entfernen. das Hirn fein hacken.Die feingehackte Zwiebel in einer Pfanne in 3 EL Oel anbraten. Hirn, Petersilie, Salz und Pfeffer zugeben und 15 Minuten dünsten.
2
50 gr Butter in einem Topf erhitzen, Mehl einrühren und anschwitzen, die Milch zugießen und einen dicken Brei kochen. 3 Eigelb, Salz, Pfeffer und Thymian in die Masse einrühren.
3
3 Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unter die Masse heben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen, 25 x 35 cm groß, und im vorgeheizten Backofen 20 Minuten bei 200 Grad backen.
4
Den gebackenen Teig auf ein Küchentuch stürzen, das Backpapier abziehen. Den Teig mit der Hirnmischung bestreichen und zu einer Roulade aufrollen. Hirnroulade als Vorspeise oder kleines Abendessen kalt servieren. Bei Tisch in Scheiben schneiden und Käse- oder Kräutersauce dazu reichen.