Hirnroulade

Rezept: Hirnroulade
3
01:00
4
1199
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 gr
Kalbshirn
3 EL
Oel
1 EL
gehackte Petersilie
Salz, Pfeffer
1
Zwiebel, 30 gr
Teig:
50 Gr
Butter
60 Gr
Mehl
0,25 Ltr
Milch
2
Eier, getrennt
Salz, Pfeffer
1 Msp
Thymian
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.04.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
8 (2)
Eiweiß
66,0 g
Kohlenhydrate
62,0 g
Fett
121,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hirnroulade

Sesam - Thunfischpfannkuchen

ZUBEREITUNG
Hirnroulade

1
Hirn wässern, mit kochendem Wasser überbrühen, mit kaltem Wasser abschrecken. Haut und Adern entfernen. das Hirn fein hacken.Die feingehackte Zwiebel in einer Pfanne in 3 EL Oel anbraten. Hirn, Petersilie, Salz und Pfeffer zugeben und 15 Minuten dünsten.
2
50 gr Butter in einem Topf erhitzen, Mehl einrühren und anschwitzen, die Milch zugießen und einen dicken Brei kochen. 3 Eigelb, Salz, Pfeffer und Thymian in die Masse einrühren.
3
3 Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unter die Masse heben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen, 25 x 35 cm groß, und im vorgeheizten Backofen 20 Minuten bei 200 Grad backen.
4
Den gebackenen Teig auf ein Küchentuch stürzen, das Backpapier abziehen. Den Teig mit der Hirnmischung bestreichen und zu einer Roulade aufrollen. Hirnroulade als Vorspeise oder kleines Abendessen kalt servieren. Bei Tisch in Scheiben schneiden und Käse- oder Kräutersauce dazu reichen.

KOMMENTARE
Hirnroulade

Benutzerbild von nannsi
   nannsi
Lecker - und das Beste: es hat keine Auswirkung auf das eigene GRINS 5* LG, Anna
Benutzerbild von landpomeranze
   landpomeranze
Da fällt mir der Witz ein: Lieber ein wenig Hirn im Magen, als gar kein Hirn zu haben, lach! Also, ich habe es noch nie probiert und werde es selbst auch nicht kochen. Vielleicht wenn mich jemand einlädt, der das gut zubereiten kann und es mir fertig präsentiert, grins. Aber für die Mühe bekommst du trotzdem 5 * und lG Ute
Benutzerbild von heinzelfrau
   heinzelfrau
Da muss ich mal mit dem Metzger meines Vertrauens reden, dann versuch ich das, Rezept nehm ich mit und lasse 5***** da LG Rosa
   Weimi
Sorry, ich trau mich da nicht ran! Obwohl ich denke das das schmecht! Trotzdem Sternchen und lg. Diana!

Um das Rezept "Hirnroulade" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung