Portugiesischer Grünkohleintopf

von sngn
Portugiesischer Grünkohleintopf - Rezept
   FÜR 8 PERSONEN
1 kg
Grünkohl frisch
3 Stk.
Zwiebel
3 Stk.
Knoblauchzehen
2 Stk.
Chilischote
5 EL
Olivenöl
0,5 TL
Kreuzkümmel
400 ml
Gemüsebrühe
800 g
Tomaten Konserve
100 g
Sultaninen
3 Stk.
Chorizowurst
2 EL
Mandeln gemahlen
1 Pr
Salz
1 Pr
Pfeffer
1 Pr
Zucker
500 g
Kartoffeln
1 TL
Paprika Gewürz
1
Den Grünkohl putzen und waschen, dann gut abtropfen lassen und etwas klein hacken. Anschließend in kochendem Wasser etwa 10 Minuten vorblanchieren. Zwiebeln pellen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch in Scheiben schneiden. Die Chilischoten grob hacken.
2
Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Chili darin bei mittlerer Hitze farblos anschwitzen. Mit dem Kreuzkümmel bestreuen.
3
Den Grünkohl dazugeben und weitere 2 bis 3 Minuten unter Wenden anschwitzen.
4
Gemüsebrühe angießen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Minuten kochen. Anschließend die Dosentomaten dazugeben und weitere 20 Minuten kochen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Sultaninen und die quer halbierten Chorizos dazugeben und erhitzen. Die Mandeln untermischen.
5
Während der Eintopf kocht, die Kartoffeln waschen, schälen, vierteln und in Salzwasser ca. 6 bis 7 Minuten garen. Dann abgießen und kurz stehen lassen. Den Eintopf mit Salz, Pfeffer, Paprika und einer Prise Zucker würzen.
6
Die abgekühlten Kartoffeln in einer heißen Pfanne in Öl anbraten und mit etwas Zucker karamellisieren. Zu dem Grünkohleintopf servieren.