Seelachs bordelaise

Rezept: Seelachs bordelaise
2
00:35
0
388
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Knoblauchzehen gehackt
20 Gramm
Tomaten getrocknet
0,5 Bund
Petersilie
2 Esslöffel
Semmelbrösel
2 Esslöffel
Parmesan
20 Gramm
Butter weich
Salz
Pfeffer
Öl
300 Gramm
Seelachs Filet
2 Esslöffel
Zitronensaft
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.03.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
757 (181)
Eiweiß
17,7 g
Kohlenhydrate
8,3 g
Fett
8,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Seelachs bordelaise

Seelachsspieße mit Mango
Seelachs Filet mit Rosmarin Kartoffeln

ZUBEREITUNG
Seelachs bordelaise

1
Getrocknete Tomate würfeln. Petersilie abzupfen und fein hacken. Mit gehackter Knoblauchzehe, Semmelbrösel, Parmesan und weicher Butter verkneten (am besten mit den Händen!). Mit Salz und Pfeffer würzen. Eine feuerfeste Form (20 cm Lang) mit dem Öl ausstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der zweiten Schiene von unten heiß werden lassen.
2
Seelachsfilets mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Bröselmischung auf die Oberfläche geben und andrücken. Fisch in die Auflaufform legen und 15 Minuten auf der 2. Schiene von unten garen.
3
Tipp: Dazu passt am Besten: Kartoffelpüree oder Pellkartoffeln mit Quark.

KOMMENTARE
Seelachs bordelaise

Um das Rezept "Seelachs bordelaise" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung