Tomatenkuchen mit Quark und Frischkäse

1 Std leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl , Salz 250 g
Butter oder Margarine 100 g
saure Sahne 3 EL
Eigelb 2
Quark 10% 500 g
Frischkäse 200 g
Eier 3
Semmelbrösel 2 EL
Knoblauchzehen 2
Lauchzwiebeln ca 500 g 2 Bund
frisch gemahlener Pfeffer etwas
Fett f. die Form etwas
Tomaten 500 g
Öl 1 EL
frisch geriebener Käse 1 EL

Zubereitung

1.Das Mehl, einen halben Teeloffel Salz, saure Sahne, weiche Butter oder Margarine und die Eigelbe in einer Schüssel mit den Knethaken und anschließend mit den Händen verkneten. Den Teigkloß dann in Klarsichtfolie packen und mindestens 30 Minuten kalt stellen.

2.In der Zwischenzeit den Quark mit Frischkäse, Eiern, Semmelbrösel und zerdrücktem Knoblauch verrühren.

3.Lauchzwiebel wie gewohnt putzen, waschen und in schmale Ringe schneiden. Unter den Quark rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Springform mit 26 cm Durchmesser fetten. Zwei Drittel des Teiges auf dem Boden ausrollen. Aus dem Rest eine Rolle formen und den Rand damit auslegen. Einen ca 4 cm hohen Rand formen.

5.Die Quarkmischung auf den Teig streichen.

6.Tomaten in Scheiben schneiden und auf den Quark legen. Mit dem Öl betraüfeln.

7.Im vorgeheizten Backofen ca. 50 Min. backen. E-Herd: 200°, Umluft: 170°, Gas: Stufe 3. Dann mit dem Käse bestreuen und weitere 10 Min. backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tomatenkuchen mit Quark und Frischkäse“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tomatenkuchen mit Quark und Frischkäse“