Apfelkompott-Kuchen

20 Min mittel-schwer
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl 225 Gramm
Zucker 235 Gramm
Margarine 125 Gramm
Eier 3
Salz 1 Prise
Kakaopulver 15 Gramm
Speisestärke 25 Gramm
Backpulver 1 Teelöffel
Äpfel geschält 800 Gramm
Apfel Fruchtsaft 400 Gramm
Zitronensaft 2 Esslöffel
Vanillepudding 1 Päckchen
Zimt 0,5 Teelöffel
Vanillezucker 1 Päckchen
Sahne 250 Gramm
Wasser 2 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
812 (194)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
27,5 g
Fett
8,5 g

Zubereitung

175gr. Mehl, 60gr. Zucker, 125gr. Fett und 2Eßl. Wasser verkneten. Teig 1std. kühl stellen. Anschließend in eine Springform ausrollen. Ca 8min. bei 175 grad backen. Eier trennen, Eiweiß, 75gr. Zucker und Salz steif schlagen. Eigelb unterrühren. Kakao, 50gr. Mehl, Stärke und Backpulver unterheben. Auf den Mürbeteig füllen und weitere 20min. backen. Auskühlen lassen. Biskuit halbieren und Formrand um den unteren Boden schließen. Äpfel würfeln, mit Zitronensaft beträufeln. 4Eßl.Apfelsaft, 100gr. Zucker und Puddingpulver glatt rühren. Rest Apfelsaft aufkochen. Puddingpulver einrühren und aufkochen lassen. Äpfel unterheben. Mit Zimt würzen und auf den unteren Biskuit füllen. 2ten Biskuit darauf setzen und kühl stellen. Formrand lösen. Sahne steif schlagen und Torte damit einstreichen. Mit etwas Kakaopulver besträuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkompott-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,84 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkompott-Kuchen“