Bierfleisch mit Brezenknödel

leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
500 g Schweinsschulter (in 2 cm-Würfel geschnitten) etwas
250 g Lauch, 300 g etwas
Indianerbohnen (aus der Dose) etwas
2 EL scharfes Paprikapulver etwas
1 Flasche dunkles Malzbier etwas
1 EL Tomatenmark etwas
Salz, Pfeffer etwas
1 EL getrockneter Majoran etwas
4 Knoblauchzehen etwas
KNÖDEL: etwas
4 Brezen etwas
1 Zwiebel etwas
150 g Milch etwas
2 EL Petersilie (gehackt) etwas
2 Eidotter etwas
1 Ei etwas
2 EL Butter etwas

Zubereitung

1.Den Lauch in 1 cm-Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, in einer Pfanne mit Öl scharf anbraten. Den Lauch zugeben, gut durchrösten, dann das Tomatenmark 2 bis 3 Minuten rösten. Paprikapulver und gehackten Knoblauch beigeben, von der Hitze nehmen und mit Bier aufgießen. In etwa 40 Minuten weich dünsten. Bohnen beigeben und mit Salz, Pfeffer und Suppenpulver sowie mit Majoran gut abschmecken.

2.Für die Knödel die Brezen in Würfel schneiden und mit heißer Milch übergießen. 10 Minuten ziehen lassen. Die gehackte Zwiebel in Butter glasig dünsten und gemeinsam mit der gehackten Petersilie sowie den Eiern in die Brezenmasse mischen. Zuerst in Klarsichtfolie, dann in Alufolie straff einwickeln und im Wasserbad ca. 15 Minuten garen.

3.Die Knödel in Stücke schneiden und gemeinsam mit dem Bierfleisch dekorativ auf dem Teller anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bierfleisch mit Brezenknödel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bierfleisch mit Brezenknödel“