Eat the World
  1. Home
  2. Regional
  3. Köln
  4. Altstadt-Nord

Altstadt-Nord

Markt in Altstadt-Nord am Apostelnkloster

Apostelnkloster 2
50672 Köln
jetzt: geschlossen
  • Dienstag, von 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr.
  • Freitag, von 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

Der Wochenmarkt am Apostelnkloster hat ein ganz besonderes Flair. Im Schatten der St. Apostelnkirche stehen dienstags und freitags rund zehn Lebensmittel-Stände und Blumen-Händler. Zwischen den Verkaufswagen stehen immer wieder große Bäume, die zusammen mit dem Kopfsteinpflaster eine schöne Einkaufsatmosphäre bieten. Allerdings ist es stellenweise schwierig über das holprige Kopfsteinpflaster zu laufen. Ein Besuch auf dem Markt lohnt sich aber nicht nur wegen der Atmosphäre - es gibt auch ein breites Angebot an regionalen und frischen Lebensmitteln.

im Angebot auch Bio auch Regional
Früchte
Gemüse
Fleisch
Eier
Käse
Backwaren
Blumen
Fisch
    Live Musik
    • Icon für Pilze
    • Icon für Honig
    Pilze und Honig
    Unverpackt Laden

Am Stand von Zaar - Früchte aus aller Welt gibt es beispielsweise Kopfsalat, Möhren und Brokkoli von Feldern aus Bornheim. Wie es der Händlername auch schon verrät, gibt es bei den Zaars nicht nur regionales Obst und Gemüse, sondern je nach Jahreszeit auch unterschiedliche Früchte aus vielen verschiedenen Ländern der Welt. Gegenüber steht der Wagen der Markt-Metzgerei Plüming. Seit 1974 verkauft die Metzgerei beispielsweise Leber- und Blutwurst mit Fleisch aus NRW. 80 % der Waren werden von Plümings selber hergestellt. Gegenüber steht eine Dame, die an ihrem Stand frische Eier aus Remscheid im Bergischen verkauft.

Außerdem finden Besucher ein Unverpackt-Mobil, bei dem die Käufer für die Produkte eine eigene Verpackungs- oder Transportmöglichkeit mitbringen müssen. An diesem Wagen gibt es beispielsweise regionalen Honig zu kaufen - die Bienen leben in Köln-Bayenthal und -Rodenkirchen.

Für besondere Atmosphäre und Musik beim Einkaufen sorgt ein Akkordeon-Spieler, der am Rand des Platzes steht. Auch die verschiedenen Pilz-Sorten der Edelpilzzucht Engler aus dem Münsterland stechen besonders heraus. Aus der eigenen Zucht werden beispielsweise Maitake oder Kräuterseitlinge verkauft.