Allerlei: Was sonst in keine Rubrik passt

Rezepte vom perfekten DInner

12
234
0
Ich habe gerade mal wieder die Rezete vom "Perfekten Dinneer" gelesen. Die Sendung schauen sehr viele und mit Sicherheit sind auch viele deshalb hier, um sich die Rezepte zu holen. Was mir heute mal wieder aufgefallen ist - und nicht nur heute, ist, dass die Rezepte oft sehr lieblos und absolut nicht nachvollziehbar (gerade nicht für Anfänger nachvollziehbar) beschrieben sind. Da fehlen Garzeiten, exakte Anweisungen etc. Solche Anweisungen wie heute bei den Käspressknödeln "Alles vermengen und braten" bringen nicht wirklich weiter. Liebe Kochbar, wenn diese Rezepte hier seitens der Sendung veröffentlich werden, achtet doch bitte darauf, dass die Rezepte wirklich gut und nachvollziehbar beschrieben sind.
Merken
Nachricht an Autor

Um den Beitrag "Rezepte vom perfekten DInner" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Benutzerbild von KB_Redaktion
   KB_Redaktion
Hallo zusammen,

wir geben dieses Feedback an die zuständigen Kollegen weiter.

Viele Grüße aus der Redaktion
Benutzerbild von sequenzer
   sequenzer
In der Sendung ging es doch noch nie ums Kochen, sondern nur um Selbstdarstellung, oder darum, einen anderen Menschen runterzumachen.
Warum sollten dann die Rezepte sorgfältig erarbeitet sein?
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Leider muß ich toskanine da beipflichten. Die Vielzahl der RZ sind einfach für Anfänger nicht geeignet wegen fehlender Details. Aber selbst ich würde mir präzisere Angaben und Zeiten wünschen. Daher haben die RZ schon seit langer Zeit nicht mehr mein Interesse. LG Geli
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Ist halt wohl grad seeeehr neblig da oben! :-D
Benutzerbild von helgas49
   helgas49
Jetzt musste ich gerade lachen. Hab die Vorschau für die heutige Sendung gesehen. Da wird doch tatsächlich gesagt: " ... das Niveau ist höher als die Alpen ...". Warum merkt man das den Rezepten nicht an? Ich lache immer noch .... LG Helga
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Ich wusste gar nicht, dass die Alpen in der Zwischenzeit abgetragen wurden, oder aber die haben das auf einem Plateau im Himalaya gekocht, das höher lag, als 3000 m. ;-))))))))))