Zoats: Abnehm-Frühstück aus Oats und Zucchini

Das macht ein gesundes Frühstück aus!
Das macht ein gesundes Frühstück aus! Prof. Froböse klärt auf 00:02:45
00:00 | 00:02:45

Zoats sind eine gesunde Frühstücks-Kombi aus Haferflocken und Zucchini

Man möchte sich im ersten Moment angewidert abwenden: Haferbrei mit Zucchini? Demnächst noch Cornflakes mit Schafskäse? Doch man sollte diesen ersten Moment überwinden: Wer Oatmeal oder Porridge mag, aber beim Frühstück gern die ein oder andere Kalorie sparen möchte, sollte diesen neuen Trend mal probieren. Zoats - eine Wort-Komposition aus Oats (Haferflocken) und Zucchini. Denn wer seinen kohlenhydratreichen Brei mit geraspelter Zucchini streckt, der braucht weniger Haferflocken. Dann darf die Portion ruhig etwas größer ausfallen!

Wer sich mit Low-Carb-Rezepten auskennt, hat vielleicht auch schon einmal die berühmten Zoodles ausprobiert: "Nudeln" aus Zucchini. Und jetzt gibt es Zoats: Denn das zarte Gemüse hat einen entscheidenden Vorteil - es ist annähernd geschmacksneutral und lässt sich hervorragend unauffällig mit Haferflocken und Früchten kombinieren. Das würde mit Roter Bete längst nicht so gut funktionieren! Und hat man beim Frühstück den netten Nebeneffekt, dass man noch ein Extraportiönchen Gemüse zu sich nimmt - und dabei schlank bleibt!

Zoats: Einfach und schnell zubereitet

Oatmeal or oat flakes in black bowl and near on dark wooden table
Für Zoats werden Haferflocken mit Zucchini kombiniert - so spart man Kohlenhydrate ein. © Getty Images/iStockphoto, SasaJo

Für eine gesunde Portion Zoats braucht man einfach nur die sonst bevorzugte Menge Haferflocken zu halbieren und mit einer entsprechenden Menge geraspelter Zucchini zu mischen und über Nacht in Milch - oder einer Milch-Alternative - quellen zu lassen. Wer Porridge einem Overnight-Oatmeal vorzieht, kann die Mischung auch kochen.

Gesüßt und gewürzt werden die Zoats nach Geschmack: Mit Honig, Sirup, Kokos oder Vanille, aufgepeppt mit Chia- oder Flohsamen, frischen Früchten oder Nüssen. Eine Vielzahl leckerer Rezepte - ob vegetarisch oder vegan - ist möglich und Ihrer Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt. Setzen Sie beispielsweise auf saisonale Produkte wie Erdbeeren im Sommer oder Birnen im Herbst. Je schöner die Schüssel dekoriert ist, desto weniger abschreckend wirkt die grünlich-graue Farbe der Zoats. Aber letztendlich überzeugt sowieso der Geschmack.