Wetten, Sie haben Knoblauch immer falsch gepresst? So geht's viel schneller!

So pressen Sie Knoblauch viel schneller
So pressen Sie Knoblauch viel schneller Video-Tipp 00:30

Knoblauch erst schälen, dann pressen? Falsch!

Manche Dinge macht man einfach, weil man sie schon immer so gemacht hat. Dazu zählt zum Beispiel auch, wie die meisten von uns Knoblauch pressen. Wir lösen eine Zehe von der Knolle, pellen mühsam die Schale ab – den Rest erledigt die Knoblauchpresse* 🛒. Doch es geht noch viel einfacher – und vor allem ohne, dass die Hände hinterher nach Knobi stinken. Der unfassbar simple Trick: Sie können die Zehe auch mitsamt der Schale in die Presse geben – und zwar ohne dass dabei Schalenrückstände im Essen landen. Glauben Sie nicht? Im Video zeigen wir, dass es wirklich funktioniert!

Übrigens: Wenn Sie keine Knoblauchpresse zur Hand haben, gibt es einen Trick, wie sie Knoblauch in Sekundenschnelle von der Schale befreien. Wie das funktioniert, zeigen wir Ihnen hier.

+++ Schluss mit Knobi-Fahne! Dieser Trick neutralisiert den Gestank sofort. +++

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Empfehlung