Was brauche ich für Caipirinha?

Caipirinha im Glas
Caipirinha lässt sich ganz einfach zu Hause selber machen. © iStockphoto

Mit vier Zutaten gelingt der Kult-Cocktail

Aus dem Lautsprecher erklingt der Sergio-Mendes-Song „Mas que nada“, durch das Fenster dringen die letzten abendlichen Sonnenstrahlen ins Zimmer - fehlt nur noch ein kühler Caipirinha zum perfekten Brasilien-Feeling, oder? Der brasilianische Kult-Drink ist extrem lecker und ganz einfach selbst gemacht. Für die Herstellung brauchen Sie nicht viel:

  • Cachaça* (brasilianischer Zuckerrohschnaps)
  • Limetten
  • Eis – in Würfeln oder gecrashed
  • Zucker

So wird Caipirinha zubereitet

Mit unserem Rezept klappt der Caipirinha auch in der heimischen Bar
Mit unserer Anleitung gelingt der Caipi garantiert. © iStockphoto

  • Zunächst kommen die Limetten in ein Cocktail-Glas*. In Brasilien werden meist Limettenscheiben verwendet, deutsche Barkeeper bevorzugen Achtel-Stücke.
  • Dann zwei bis drei Teelöffel Zucker darüber geben. Wir empfehlen braunen Rohrzucker*.
  • Limetten und Zucker werden nun mit einem Stößel* gepresst und vermischt.
  • Im nächsten Schritt etwa 70 Milliliter Cachaça aufgießen.
  • Zum Abschluss das Glas mit Eis füllen. Häufig wird hier das Crushed-Ice verwendet. In Brasilien sind Eiswürfel üblich.

Auch die Grundzubereitung ist in Brasilien etwas anders. Dort kommt traditionell erst das Eis ins Glas und dann wird mit dem Cachaça das Glas komplett aufgefüllt. Aber Vorsicht! Dabei kann ein Drink entstehen, der einem in Sachen Alkoholgehalt ganz schön die Socken auszieht.

Als Dekoration am besten eine Limettenscheibe auf den Glasrand stecken - und wegen der Nachhaltigkeit kommt ein Metall-Strohhalm* ins Glas.
Schon ist ein herrliches Stück Brasilien fertig!

Besser auf Bio-Limetten setzen

Limetten geben dem Caipirinha seinen typischen Geschmack. Die Aromen kommen dabei zu einem großen Teil aus den Schalen. Und hier ist ein Hinweis angebracht. Limettenschalen sind häufig mit Pestiziden belastet. Darum sollten Sie am besten auf Bio-Limetten setzen und die Schalen auf jeden Fall vor der Verwendung gründlich abwaschen.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Empfehlung