Waffeleisen-Check: Die besten Tools für perfekte Waffeln

Herzwaffel in einem Waffeleisen
Frische Waffeln lassen sich in einem Waffeleisen schnell und einfach zubereiten © iStockphoto

Waffeln für jeden Geschmack

Eigentlich sind Waffeln ja eher etwas für den Winter. Eigentlich! Aber es gibt auch in jeder anderen Jahreszeit allen Grund dazu, dem leckeren Gebäck eine Chance zu geben. Ob mit Sahne, Früchten, mit Puderzucker oder pur: Waffeln sind wohl für jeden etwas. Die süßen Teigteilchen sind frisch und warm aus dem Waffeleisen genauso ein Genuss wie kalt am nächsten Tag - und eine echte Klassiker-Idee für den Frühstücks- oder Kaffeetisch. Doch welches Waffeleisen ist am besten geeignet und welche Unterschiede gibt es?

Aber bevor Sie sich entscheiden:
Hier ist die Übersicht der besten Waffel-Rezepte bei Kochbar

Waffeleisen kaufen: Darauf kommt es an!


  1. Anzahl der Backflächen: Auf dem Markt finden sich Modelle mit einer oder zwei Backflächen. Der Vorteil an Waffeleisen mit zwei Flächen ist natürlich, dass Sie Zeit sparen. Beachten Sie aber die Größe: Stauraum fällt nicht vom Himmel!
  2. Waffeltyp: Die wahrscheinlich beliebteste Waffelform ist die runde Waffel mit herzförmigen Teilchen, die sich leicht auseinanderziehen lassen. Jedoch erfreut sich auch die rechteckige, belgische Waffel immer größerer Beliebtheit.
    Der wichtigste Unterschied liegt im tiefen Wabenmuster der dickeren Waffeln.
  3. Sicherheit: Beim Kauf eines Waffeleisens sollte unbedingt beachtet werden, dass dieses gängige Sicherheitsstandards erfüllt. Dazu gehört beispielsweise eine Kontrollleuchte am Waffeleisen und ein wärmeisolierter Griff, damit Sie sich am heißen Eisen nicht die Finger verbrennen. Außerdem sollte das Gehäuse des Waffeleisens aus einem hitzebeständigen Material bestehen, beispielsweise aus Edelstahl. Auch eine Abschaltautomatik gehört dazu.
  4. Was benötige ich wirklich? Die Waffeleisen-Modelle unterscheiden sich preislich sehr stark. An dieser Stelle kommt es darauf an, wie häufig und für welche Zwecke Sie das Waffeleisen benutzen wollen. Wenn das Eisen oft in Gebrauch ist, empfiehlt es sich, ein etwas hochwertigeres Waffeleisen zu kaufen, das lange benutzt werden kann.

🛒 Zur Übersicht bei Idealo: Waffeleisen ansehen*

Waffeleisen-Überblick: Das klassische Rundwaffeleisen

Cloer Waffeleisen
Das Waffelleisen von Cloer zaubert schnell Herzchenwaffeln © Cloer

Dieses Einzel-Rundwaffeleisen von Cloer ist im mittleren Preissegment angeordnet und
eignet sich optimal für den privaten Gebrauch und den Waffelgenuss am Wochenende. Es ist
platzsparend und benötigt zum Ausbacken der Waffeln wenig Öl, da es eine hervorragende
Haftbeschichtung aufweist. 

  • Für Waffeln mit einer Größe von 15,5 Zentimeter Durchmesser
  • Bräunungsstufen einstellbar, mit Kontrollleuchte
  • Stabiles Metallgehäuse
  • Kann vertikal auf den Griffen stehend verstaut werden
  • Preis: knapp 29 Euro

🛒 Zum Angebot bei Amazon: Cloer 1621 Waffelautomat*

Zum Mitnehmen: Waffeln am Holzstil

Das Bestron-Waffeleisen backt auf Wunsch Herzchenwaffeln am Holzstiel. Nach dem Gebrauch stellen Sie das Küchengerät senkrecht auf und sparen somit Platz. Für relativ wenig Geld erhalten Sie ausgefallene Waffeln für schöne sowie leckere Momente zu zweit. Preis: rund 35 Euro.

🛒 Zum Angebot bei Otto: Waffeleisen ansehen*

Belgische Waffeln? Mit diesem Eisen kein Problem

Krups Waffeleisen
Mit 850 Watt Leistung verspricht das Krups-Gerät fluffige Waffeln © Krups

Auch für Fans von belgischen Waffeln ist ein passendes Gerät verfügbar. In diesem
Waffeleisen mit Edelstahl-Gehäuse von Krups lassen sich zwei nahezu quadratische belgische Waffeln gleichzeitig backen. Trotzdem ist das Gerät kompakt und platzsparend. Achtung: Der Griff erwärmt sich etwas, es besteht aber keine Verbrennungsgefahr bei normaler Nutzung. 

  • Testmagazin-Urteil: „Sehr gut“
  • Leicht zu reinigende Antihaftbeschichtung
  • Netzkontrollleuchte und Temperaturkontrollleuchte vorhanden
  • Preis: rund 43 Euro

🛒 Zum Angebot bei Amazon: Krups FDK 251 Waffeleisen*

Profi-Gerät: Waffeleisen mit Dreh-Körper

Profi-Alternative: Für wahre Waffel-Kenner kommt eigentlich nur ein Waffeleisen mit drehbarem Backraum in Frage. So verteilt sich der Backteig viel besser, backt also schön gleichmäßig aus. Das Kingsize Waffeleisen von Tefal bietet zudem antihaftversiegelte Backflächen und ein robustes Edelstahlgehäuse. Preis: 104,90 Euro.

🛒 Zum Angebot bei Otto: Waffeleisen von Tefal ansehen*

Doppelter Genuss mit diesem Doppelwaffeleisen

Tefal Waffeleisen
Mit dem Waffeleisen von Tefal landet das Gebäck in Herzchenform auf dem Tisch © Tefal

Wenn es ein bisschen schneller gehen soll, eignet sich das abgebildete Doppelwaffeleisen von Tefal hervorragend. Das Waffeleisen aus gebürstetem Edelstahl ist trotz Doppelform immer noch gut zu handhaben und überzeugt durch seine stabile Verarbeitung.

  • Doppelt antihaftversiegelte Backflächen für einfache Reinigung
  • Überhitzungsschutz
  • Bräunungsgradregler
  • Signalton, wenn Waffel fertig ist
  • Preis: knapp 58 Euro

🛒 Zum Angebot bei Amazon: Tefal WM 311D Herzwaffeleisen doppel*

Für alle Füllungen: Waffeln als Becher

Die Alternative mit witziger Becherform: Falls Sie eine andere Art von Waffel ausprobieren möchten, bietet dich das Waffeleisen von Unold an. Hiermit backen Sie keine Herzchen, sondern ausgefallene Waffelbecher, die Sie zum Beispiel mit Eis, Pudding, Shrimps-Cocktails oder Obstsalat befüllen. Preis: 24,99 Euro.

🛒 Zum Angebot bei Otto: Waffeleisen ansehen*

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Empfehlung