Unser Lieblingsgericht: Möhrenkuchen - so einfach geht´s

Möhrenkuchen selber backen

Jacqueline Nöring verrät uns ihr Lieblingsrezept, mit dem auch Sie den Möhrenkuchen ganz einfach zubereiten können.

Zutaten
für Personen
Teig:
Zucker 200 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Haselnüsse gemahlen 400 gr.
Mehl 100 gr.
Backpulver 1 TL
Möhren 400 gr.
Schale einer abgeriebenen Zitrone
Schokoladentröpfchen 1 Packung
Verzierung:
Marzipan, grün gefärbt
Schokoladeneier mit Schokoglasur
Marzipan- oder Zuckerdekorkarotten Zuckerblüten 16
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1535,528 (367)
Eiweiß 6.51g
Kohlenhydrate 29.02g
Fett 25.20g
Zubereitungsschritte

1 Die Eier trennen, Zucker, Vanillezucker und Salz zum Eigelb geben und schaumig schlagen.

2 Gemahlene Haselnüsse, Mehl und Backpulver dazu geben und gut verrühren.

3 Möhren schälen und klein raspeln.

4 Die Schale einer Zitrone abreiben und alles zusammen mit den Schokoladentröpfchen in die Teigmischung rühren.

5 Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben

6 Eine runde Kuchenform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen.

7 1 Stunde bei 180° Ober-/Unterhitze backen. Danach auskühlen lassen

8 Die Marzipandecke auf den Kuchen legen, den Rand gleichmäßig falten und festdrücken.

9 Die Kuchenstücke einteilen und nach belieben mit den Marzipan Möhrchen, dem eingefärbten Marzipan, Schokoeiern und Blüten verzieren.

Empfehlung