Tomatensoße wie bei Mama - mit nur fünf Zutaten

Spaghetti mit selbstgemachter Tomatensoße
Mit selbstgemachter Soße schmecken Spaghetti gleich doppelt gut! © iStockphoto, Ezume Images

Schneller haben Sie kaum ein Glas aufgeschraubt...

Kaum ein Gericht geht so schnell und einfach wie Pasta mit Tomatensoße. Und das Beste: Es schmeckt jedem! Vor allem, wenn Sie die Nudelsoße selbst machen. Denn das geht (fast) genauso schnell und einfach, wie ein Glas aufzuschrauben. Glauben Sie nicht? Dann kennen Sie unser 5-Zutaten-Rezept noch nicht!

Das kriegt sogar der größte Kochmuffel hin - wetten?!

Zutaten
für Personen
Tomaten 480 Gramm
Olivenöl 4 Esslöffel
Zwiebeln 2 Stk.
Knoblauchzehe 4 Stk.
Basilikum etwas
Salz und Pfeffer etwas
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 5 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 694,544 (166)
Eiweiß 0.79g
Kohlenhydrate 2.19g
Fett 17.42g
Zubereitungsschritte

1 Zuerst hacken Sie die geschälten Knoblauchzehen und die Zwiebeln in feine Würfel.

2 Ein gutes Olivenöl in den Topf geben und alles glasig anbraten.

3 Die Tomaten mit einem Stabmixer oder im Blender pürieren und zu Zwiebeln und Knoblauch in den Topf geben. Das Ganze aufkochen lassen.

4 Nun mit Basilikum und nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Fertig!

Sie können die Soße auch auf Vorrat kochen!

Läuft Ihnen nur auch schon das Wasser im Mund zusammen? Sie können die Tomatensauce übrigens auch auf Vorrat kochen und in gut ausgekochte Gläser füllen. Die Soße dann unbedingt heiß und bis zum Rand einfüllen - dann bleibt sie länger haltbar! 

Empfehlung