Spargelschäler im Test: Damit schält man Spargel am besten!

Spargelschäler im Test
Spargelschäler im Test Video-Tipp 05:52

Wer schält schneller, besser und ordentlicher?

Endlich gibt es wieder Spargel! Ob überbacken, mit Nudeln oder ganz klassisch mit Sauce Hollandaise, die Deutschen können in der Spargelsaison nicht genug von den weißen Stangen bekommen. Doch bevor die Leckerei auf dem Teller landet, heißt es erst einmal schälen, schälen, schälen. Das nimmt ganz schön viel Zeit in Anspruch und kann mit dem falschen Schäler auch richtig ins Geld gehen. Wie nichts von dem guten Spargel im Müll landet und mit welchem Spargelschäler es am schnellsten, einfachsten und gründlichsten klappt - wir haben den Test gemacht! 

Spar-, Spargel-, Doppelschäler oder doch lieber Schälmaschine?

Die Auswahl ist groß, doch welcher Spargelschäler ist empfehlenswert? Um den besten unter ihnen zu finden haben wir verschiedene Modelle aus unterschiedlichen Preisklassen getestet. Diese Schäler waren im Test:

  • ein Spargelschäler für 4 Euro

  • ein Universal-Sparschäler für 10 Euro

  • ein Doppelschäler für 13 Euro

  • eine Spärgelschälmaschine für 21 Euro

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Ergebnis des Tests: Der Doppelschäler hat in Sachen Gründlichkeit, Schnelligkeit und Geld-Ersparnis die Nase ganz weit vorne. Wie die anderen Geräte im Vergleich abschneiden, das erfahren Sie in unserem Video. 

Empfehlung