Rezept für Omas Käsekuchen: Genau SO muss er sein!

Omas Käsekuchen: So muss er sein!
Omas Käsekuchen: So muss er sein! Das 'Punkt 12'-Lieblingsgericht 00:02:49
00:00 | 00:02:49

Jetzt das 'Punkt 12'-Lieblingsgericht nachbacken

Bei Oma schmeckt es doch am besten. Und meistens ist es ein bestimmtes Essen, das es immer wieder bei den Großeltern gibt. Für den 'Punkt 12'-Zuschauer Tom aus Köln ist das Omas Käsekuchen. Mit RTL-Reporterin Lotte Lang hat Tom den Kuchen zum ersten Mal nachgebacken. Und wer den beiden beim Backen zuschaut, dem läuft unweigerlich das Wasser im Mund zusammen.

Und so bereiten Sie den Käsekuchen zu

Na, Appetit bekommen? Mit diesem Rezept können Sie ganz einfach Omas Käsekuchen nachbacken.

Zutaten
für Personen
Für den Teig
Mehl 150 Gramm
Backpulver 0,5 Teelöffel
Zucker 65 Gramm
Vanillezucker 2 Päckchen
Ei 1 Stück
Butter 65 Gramm
Salz 1 Prise
Für die Füllung
Quark Magerstufe 750 Gramm
Zucker 150 Gramm
Eier 3 Stück
Zitronenöl 3 Tropfen
Milch 0,25 Liter
Vanillesaucenpulver 1 Päckchen
Vanillezucker 2 Päckchen
Salz 1 Prise
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 145 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 765,672 (183)
Eiweiß 8.47g
Kohlenhydrate 27.09g
Fett 4.25g
Zubereitungsschritte

1 Für den Teig Mehl, Backpulver, Vanillezucker, Butter, 1 Ei, Salz und Zucker in eine Schüssel geben und mit den Knethaken sowie am Schluss mit den Händen zu einem homogenen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, mit Frischhaltefolie abdecken und rund 30 Minuten kühl stellen.

2 Den Ofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwei Drittel des Teiges auf dem Boden der eingefetteten Springform auslegen und den Rest zu einer Rolle formen. Diese an den Rand der Form legen und mit den Fingern einen hohen Rand formen. Den Mürbeteigboden mehrfach mit einer Gabel einstechen. Den Boden 15 Minuten backen.

3 Für die Käsekuchenmasse die Eier trennen und 2,5 Eigelbe mit dem Quark, dem Vanillezucker, Zucker, einer Prise Salz und Vanillepuddingpulver schaumig rühren. Die Milch langsam dazu geben und das Zitronenöl beimischen. Die letzte Eigelb-Hälfte mit einem Esslöffel Milch verrühren.

4 Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkmasse heben. Die Käsekuchenmasse auf den erkalteten Mürbeteigboden in die Form gießen und glattstreichen. Mit dem Milcheigelbgemisch bestreichen. Den Kuchen bei 150 Ober-/Unterhitze Grad ca. 60 bis 70 Minuten backen.

Weitere Käsekuchen-Rezepte

Und wenn Sie nun auf den Geschmack gekommen sind und weitere Kuchen ausprobieren möchten - hier finden Sie tolle Rezepte für Käsekuchen und mehr.

Empfehlung