Cookie Fries rot-weiß: Wenn Kekse zu Pommes werden

Cookie Fries rot-weiß: Süße Fritten aus Keksteig
Cookie Fries rot-weiß: Süße Fritten aus Keksteig 02:18

Diese Keks-Fritten wirken täuschend echt

Keine Frage: Pommes frites sind eine kleine Sünde wert. Aber was aussieht wie ein salzig-knuspriger Snack, ist in Wirklichkeit ein süßer Genuss! Denn die Fritten bestehen aus Keksteig, die Mayo aus Frischkäse und der Ketchup aus Erdbeeren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den heißen Food-Trend Cookie Fries zu Hause nachbacken können.

Für vier Schälchen Cookie Fries brauchen Sie:

  • 400 g Mehl
  • 250 g kalte Butter
  • 150 g Zucker
  • Ein Päckchen Vanillezucker
  • Ein Päckchen Backpulver
  • Zwei Eier

Zutaten für "Mayo" und "Ketchup":

  • 500 g Erdbeeren
  • Puderzucker nach Belieben
  • Doppelrahmfrischkäse
  • Ein Päckchen Vanillezucker
  • Ein Eigelb
  • Zucker nach Belieben

Und so werden die Cookie Fries zubereitet:


  1. Mehl, Zucker, Vanillezucker und Backpulver in einer großen Schüssel mischen.
  2. Butter in kleinen Stückchen hinzugeben, Eier in die Schüssel schlagen und alles schnell zu einem Mürbeteig kneten – am besten mit den Händen.
  3. Den Teig in Frischhaltefolie oder ein Wachstuch einwickeln und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.
  4. Für den süßen Ketchup Erdbeeren waschen, klein schneiden und je nach Belieben mit Puderzucker pürieren.
  5. Aus Frischkäse, Vanillezucker, Eigelb und Zucker nach Belieben die „Mayo“ anrühren.
  6. Teig auf einem Brett etwa einen Zentimeter dick ausrollen und noch mal für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  7. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  8. Teig mit einem Pizzaschneider in sehr dünne „Pommes“ schneiden. Diese auf ein Backblech mit Backpapier legen und rund 10 bis 12 Minuten backen.
  9. Cookie Fries komplett auskühlen lassen und mit Ketchup und Mayo servieren.

Fruchtige Pommes aus Ananas

Der Nachtisch soll wie Pommes frites aussehen, aber nicht ganz so viele Kalorien haben? Diese fruchtige Variante schmeckt auch Kindern super!

Empfehlung