Ravioli-Lasagne und Nugget-Wraps zum Nachkochen

Pimp my Fertiggericht: Die besten Rezepte fürs Blitz-Mittagessen

Coole Rezepte für Blitz-Mittagessen
Coole Rezepte für Blitz-Mittagessen Video-Tipp
05:33

Ravioli aus der Dose oder Nuggets aus der Tiefkühltruhe sind nicht nur längst bekannt – sie sind auch noch ziemlich öde und wenig originell. Aber haben Sie schon mal eine Ravioli-Lasagne gegessen? Oder können Sie sich so gar nichts darunter vorstellen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit ein paar kleinen Kniffen aus klassischen, eher eintönigen Fertiggerichten etwas ganz Neues erfinden können. Und das Beste ist: Es geht ganz einfach. Lust auf mehr Rezepte? Die gibt es im Video!

Geht fix und schmeckt: Ravioli-Lasagne in 40 Minuten für unter 10 Euro

Die Testerinnen Pia und Daniela haben es sich für uns zur Aufgabe gemacht, langweilige Fertiggerichte zu pimpen. Zuerst testen sie ein YouTube-Rezept zu einer viel geklickten Ravioli-Lasagne.

Dazu werden benötigt:

  • 1 Dose Ravioli
  • 500g Hackfleisch
  • 200g geriebener Käse
  • Tomaten
  • Zwiebel
  • Lauchzwiebel

Und so geht’s:

  1. In einer Pfanne mit Öl die Zwiebel kurz anbraten. Hackfleisch hinzugeben und es so lange braten, bis das Fleisch krümelig und braun ist.
  2. Tomaten klein schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben.
  3. Danach die Ravioli hinzufügen und alles miteinander vermengen und erwärmen.
  4. Alles in eine Auflaufform geben, mit geriebenem Käse bestreuen und mit den Frühlingszwiebeln verschönern.
  5. Anschließend wir die Lasagne für 20 Minuten bei 180 Grad im Ofen gegart.

Insgesamt brauchen Sie nur 40 Minuten für die Ravioli-Lasagne und müssen alles in allem nicht mehr als 10 Euro für die Zutaten ausgeben.

Lese-Tipp: Pimp my Fertiggericht! Drei Rezepte für den schnellen Genuss

TK-Nuggets in gesund

Aus einfachen Nuggets aus der Tiefkühltruhe wird ein leckerer Nugget-Wrap! Los geht’s:

  • 500g Nuggets
  • Wraps
  • Salat
  • Remoulade
  • Geriebener Käse

Dieses Rezept verspricht schon zu Beginn: Hier geht alles ganz schnell. Perfekt also für die Mittagspause.

  1. Die Wraps im Ofen aufwärmen. Währenddessen den Salat klein schneiden und die Nuggets in einer Pfanne mit Öl anbraten.
  2. Anschließend können Sie die Wraps füllen: Mit Remoulade bestreichen, Nuggets und Salat drauf packen und noch ein bisschen geriebenen Käse oben drauf – das war’s auch schon.

Aber Vorsicht: Die warmen Wraps aus dem Ofen werden schnell hart, daher müssen Sie sich beim Belegen ein kleines bisschen beeilen. Das Ergebnis kann sich jedenfalls sehen lassen. Und schmeckten tut es auch. (fka/vdü)

Lese-Tipp: Frisch kochen vs. Fertiggerichte: Wie stark beeinflusst Essen unsere Gesundheit?

Empfehlung

Rezept der Woche

Lauch Cordon Bleu

Lauch Cordon Bleu

Benutzerbild von emari
Rezept von emari
vom 18.05.2022
20 Min
mittel-schwer
günstig
(7)