Phosphat in Lebensmitteln: Nicht nur der Döner gefährdet die Gesundheit

Gesundheitsgefahr: Wird der Döner bald verboten?
Gesundheitsgefahr: Wird der Döner bald verboten? 01:44

Zu viel Phosphat in Lebensmitteln kann beim Verzehr krank machen

Der Döner steht gerade in der Kritik: Grund dafür ist das künstlich zugesetzte Phosphat im Dönerfleisch, das die meist tiefgefrorenen Spieße vor dem Austrocknen schützt und das Fleisch schön zart und bissig werden lässt. Denn der Verzehr von Lebensmitteln mit künstlichem Phosphat ist ab einer bestimmten Menge gesundheitsschädlich. Allerdings ist der Döner da nicht der einzige Übeltäter.

Das sind die gesundheitlichen Risiken von Phosphat

Jeder Deutsche isst im Durchschnitt fünf Döner pro Jahr, in vielen Imbissbuden ist die beliebte Fladenbrottasche mit Salat und Fleisch gar nicht mehr wegzudenken. Umso überraschender kam jetzt die Forderung des Umweltausschusses des EU-Parlaments, den Phosphat-Zusatz in gefrorenen Lebensmitteln zu verbieten. Um weiterhin Döner verkaufen zu können, müssten die Imbissbuden den Spieß dann also frisch vor Ort herstellen. Imbissbesitzer Ahmet aus Hamburg hält das allerdings für unrealistisch: "Wir sind so viele Buden hier, wie sollen die das alles selber machen? Die haben auch keinen Platz dafür."

Abgeordnete aus der EU gaben jetzt Entwarnung, so habe das Parlament gar nicht die Entscheidungskraft, um den Döner zu verbieten. Ein Döner alleine macht auch niemanden krank. Doch RTL-Mediziner Dr. Christoph Specht hat uns über die gesundheitlichen Risiken von Phosphat aufgeklärt. Welche Folgen eine hohe Phosphat-Aufnahme im Körper haben kann, sehen Sie im Video!

Achtung! Diese Lebensmittel enthalten künstliches Phosphat
Achtung! Diese Lebensmittel enthalten künstliches Phosphat 01:08

In diesen Lebensmitteln steckt Phosphat

Döner ist bei weitem nicht das einzige Lebensmittel mit künstlich zugesetztem Phosphat. Denn nur der kann gefährlich werden. Natürliche Phosphate, die zum Beispiel in Nüssen, Getreide und Hülsenfrüchten stecken, sind gesund für den Körper und werden weitestgehend ausgeschieden. Sie stärken unsere Knochen und Zähne.

In welchen Lebensmitteln Sie künstliches Phosphat finden und welche Menge beim Verzehr nicht überschritten werden sollte, zeigen wir Ihnen in unserem Video.

Empfehlung