Parmesan ist nicht vegetarisch: Günstige und vegane Alternative

Cashew-Nüsse werden schnell zu einem Parmesan-Ersatz.
Aus Cashews, Sesam und Mandeln lassen sich tolle Parmesan-Alternativen machen. © iStockphoto

Leckere Alternative zu Parmesan

Für die Herstellung des beliebten italienischen Hartkäses braucht es Lab aus dem Magen von Kälbern und jungen Schafen oder Ziegen. Daher ist der Käse für Vegetarier nicht geeignet. Wir stellen 3 Rezepte vor, die eine leckere und schnelle Alternative zu herkömmlichem Parmesan und dazu auch noch vegan sind.

1. "Parmesan" aus Cashew-Nüssen

Der Klassiker der veganen Küche ist Parmesan aus Cashew-Nüssen gemacht – die sind ein echter Booster an pflanzlichem Protein. Diese Zutaten brauchen Sie dafür: 

  1. 50g Cashews
  2. 20g Hefeflocken (gibt es in der Drogerie)
  3. ½ TL Salz
Alle Zutaten mit einem Stabmixer kleinhaxeln oder in einem Mixer zerkleinern und anschließend luftdicht in einem Glas im Kühlschrank für bis zu zwei Wochen aufbewahren und einfach über Gerichte streuen. 

2. Sesam und Salz

Sesam enthält viele Mineralstoffe, Vitamine, Eisen und Calcium – also ein echtes Superfood. In wenigen Schritten werden die Sesamgewächse zu einem leckeren Parmesan-Ersatz. Diese Zutaten benötigen Sie: 

  1. 50g ungeschälten Sesam
  2. ½ TL Salz

Die Sesamkörner in einer ungefetteten Pfanne kurz anrösten, dann das Salz hinzugeben und ebenfalls kurz anrösten. Danach alles in einem Mörser oder Mixer zerkleinern und eventuell mit ein paar Hefeflocken strecken. Dann in einem Glas im Kühlschrank aufbewahren und über Gerichte streuen. Schmeckt super!

3. Mandeln und Semmelbrösel

Mandeln sind sehr gesund und super vielseitig. Mit ein paar Handgriffen wird aus ihnen eine leckere Parmesan-Alternative. Sie benötigen dafür: 

  1. 100g ungeschälte Mandeln
  2. 20g Semmelbrösel
  3. 30g Hefeflocken
  4. ½ TL Salz und Pfeffer

Die Mandeln kleiner hacken und in einer ungefetteten Pfanne kurz anrösten, dann mit den anderen Zutaten mit einem Mixer oder in einem Mörser zerkleinern und luftdich im Kühlschrank lagern. 

Empfehlung