Nudelmaschine: Pasta ganz einfach selber machen

Eine Nudelmaschine mit frischem Pastateig.
Mit einer Nudelmaschine gelingt frische Pasta im Handumdrehen. © © Gerd Spreng / Helga Lade

Nudeln sind Teigwaren, die Sie mit Hilfe einer Nudelmaschine zu Hause ganz einfach selber zubereiten können. Diese Maschinen rollen den Nudelteig besonders dünn aus, wodurch er sich anschließend leicht weiterverarbeiten lässt. Die hausgemachten Nudeln kochen Sie danach in Salzwasser und verarbeiten Sie zu leckeren Pastagerichten, ganz im Stil der italienischen Küche.

Material und Funktion der Nudelmaschine

Ein häufig verwendetes Material für Nudelmaschinen ist Edelstahl. Es besitzt den Vorteil, dass es sich leicht reinigen lässt und nicht rostet. Durch das Eigengewicht des Materials hat die Maschine zudem einen festen Stand. Neben der Walze gehört bei vielen Modellen auch ein Schneidewerkzeug zum Gerät. Es zerteilt den dünn ausgerollten Nudelteig in der gewünschten Form. Einige Geräte haben einen festen Standfuß und können auf dem Küchentisch oder der Arbeitsplatte aufgestellt werden. Andere Nudelmaschinen besitzen eine Vorrichtung zur Befestigung an einer Tischplatte. Zur Reinigung werden die einzelnen Bestandteile der Nudelmaschine unter fließendes Wasser gehalten und mit einem Tuch abgewischt. Danach bauen Sie die Pastamaschine mit wenigen Handgriffen wieder zusammen.

Nudelmaschinen: Handbetrieben oder vollautomatisch?

Der Antrieb einer Nudelmaschine kann manuell oder elektrisch sein. Bei den manuell betriebenen Modellen ist üblicherweise eine Kurbel befestigt. Drehen Sie diese, wird der Nudelteig durch die Maschine gepresst und dabei dünn ausgerollt. Wer auf den Einsatz von Muskelkraft verzichten möchte, der greift zu einer vollautomatischen Nudelmaschine. Sie hat einen elektrischen Antrieb und stellt Pasta fast wie von selbst her.

Zubehör für Nudelmaschinen

Wenn Sie Nudeln besonders häufig selber machen, lohnt es sich in der Regel weitere Zubehörteile für die Nudelmaschine anzuschaffen. Praktisch sind vor allem die speziellen Aufsätze für besondere Nudelsorten. Mit einem Aufsatz für Spaghetti erhalten Sie innerhalb weniger Minuten eine große Portion der dünnen langen Nudeln. Ebenfalls erhältlich sind Aufsätze für Ravioli oder Tortellini.

Empfehlung