Nudel-Fertiggerichte im Test: Spaghetti aus der Dose und Co. – schmeckt das wirklich?

Nudel-Fertiggerichte im Test: schmeckt das wirklich?
Nudel-Fertiggerichte im Test: schmeckt das wirklich? 05:42

Nudel-Fertiggerichte gehen schnell – aber wie gut sind sie?

Spaghetti Bolognese – der alte Klassiker kommt in vielen Haushalten gerne auf den Tisch. Aber nicht immer ist Zeit da, um alles selbst zu machen. Viele greifen stattdessen zu Nudel-Fertiggerichten aus dem Supermarkt: Egal ob Spaghetti, Ravioli oder Lasagne, die Regale haben da ganz schön viel zu bieten. Aber schmeckt fertige Spaghetti Bolognese aus der Dose, dem Tiefkühlfach oder dem Plastikbecher wirklich so wie die gute alte selbstgemachte? Und welche Fertig-Nudeln sind am besten? Günstig oder teuer? Wir haben verschiedene Produkte mit unsere beiden Testerinnen Nadine und Catia und Profikoch Matthias Ruta unter die Lupe genommen.

Fertig-Nudeln im Test – so gehen wir vor:

Folgende Produkte testen wir:

  • Spaghetti Bolognese aus der Dose, der Terrine und aus dem Kühlregal für 2,50 Euro, 4,40 und 7,60 Euro pro Kilo.
  • Ravioli aus der der Dose, dem Kühlregal und aus der Tiefkühlruhe. Kostenpunkt: 6,10 Euro, 8 Euro und 11,63 Euro pro Kilo.
  • Lasagne aus dem Kühlregal, der Tiefkühltruhe und aus der Dose: Die günstige Lasagne ist für 3 Euro zu haben, die mittlere für knapp 8 Euro und die teure aus der Dose für 12 Euro pro Kilo.

Welche Gerichte unsere Tester am meisten überzeugt haben, ob Fertig-Pasta überhaupt etwas taugt und ob Sie für gute Qualität wirklich tiefer in die Tasche greifen müssen, sehen Sie im Video!

So peppen Sie Nudel-Fertiggerichte ganz leicht auf

Wenn auch Sie ab und zu Nudel-Fertiggerichten greifen, weil gerade vielleicht keine Zeit zum Kochen da ist, hat unser Profikoch noch ein paar wertvolle Tipps, wie Sie auch die Pasta aus der Dose zu einem leckeren Gericht individualisieren. "Pasta kann man ganz gut aufpimpen, indem man zum Beispiel frische Kräuter benutzt, Basilikum oder Schnittlauch geben immer eine tolle Frische darein oder auch so eine Extraportion Käse, wenn man es überbacken will, ist auch ein toller Tipp, um solchen Sachen nochmal einen richtigen Pepp zu geben." Probieren Sie es doch mal aus!

Empfehlung