Multitalent Zucchini: 3 einfache und leckere Rezepte

Zucchini
Zucchini Video-Tipp 03:13

Mit dem Herbst kommt endlich auch die Zucchinizeit!

So langsam neigt sich der Sommer dem Ende zu und die Zeit der Zucchini beginnt. Sie ist nicht nur ein Herbstgemüse, sondern auch ein absolutes Multitalent! Punkt-12-Köchin Veronika hat drei ausgefallene Rezepte mit dem Gemüse kreiert, mit denen Sie sogar Kalorien sparen können: Zucchini Cordon Bleu, Zucchinipuffer und Zucchinikuchen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Köstlichkeiten zuhause nachmachen können. 

Zucchini Cordon "Vert"

Zutaten:

  • Zucchini
  • Käse Ihrer Wahl
  • Schinken
  • Eier
  • Paniermehl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Zucchini in 1-2 Zentimeter breite Scheiben schneiden. Jeweils eine Portion des Käses in eine Scheibe Schinken verpacken, damit er nicht so schnell ausläuft und anschließend zwischen zwei Zucchinischeiben legen. Schwenken Sie das Zucchini-Käse-Schinken-Paket in Ei und tunken Sie es anschließend in das Paniermehl, sodass später eine knusprige Panade entsteht. Geben Sie Öl in die Pfanne und lassen Sie die Cordon "Verts" in der Pfanne brutzeln, bis die Zucchini gar und der Käse geschmolzen ist. Aber Achtung: Die Zucchini sollte nicht zu weich werden, sondern noch etwas knusprig sein.

Übrigens: Wenn Sie mögen, können Sie die fertigen Gemüse-Cordon-Bleus mit einem Küchentuch abtupfen, um etwas Öl zu entfernen - so sparen Sie Kalorien!

Zucchini-Puffer

Zutaten:

  • 500 g Zucchini
  • 500 g mehlige Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 Eier
  • 2-3 EL Mehl
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Öl

Zubereitung:

Raspeln Sie die Zucchini und die geschälten Kartoffeln und schneiden Sie die Zwiebel in kleine Würfel. Vermengen Sie das Gemüse anschließend mit den Eiern und dem Mehl und würzen Sie das Gemisch nach Belieben. Geben Sie eine Kelle des Teigs in die Pfanne. Wenn die Puffer auf der Unterseite fest werden, können Sie sie wenden. Sobald auch die andere Seite fest ist, heißt es: Ab auf den Teller und genießen!

Zucchini-Schokokuchen

Zutaten:

  • 150 g Margarine
  • 150 g brauner Zucker
  • 3 Eier
  • 1 TL Natron
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 250 g Mehl
  • 300 g Zucchini
  • 50 g Schokostreusel
  • 2 EL Backkakao

Zubereitung:

Raspeln Sie die Zucchini und schlagen Sie aus Margarine, Zucker und Eiern eine schaumige Masse. Vermischen Sie die Zucchini, die schaumige Masse und die restlichen Zutaten. Dann kommt der Kuchen für 45 Minuten bei 180 Grad/Umluft in den Backofen. Und fertig ist ein saftiger, ausgefallener und gesunder Nachtisch!


Und für alle Nudel- und Zucchini-Fans haben wir ein leckeres Zoodles-Rezept für Sie!

Empfehlung