Ingwer-Knoblauch-Suppe gegen Erkältung, Grippe und Magen-Darm-Erkrankungen

3 Geheimnisse, die beim Kochen Zeit einsparen
3 Geheimnisse, die beim Kochen Zeit einsparen 00:55

Mit Ingwer und Knoblauch Erkältungen bekämpfen

Wer schön sein will, muss leiden – wer gesund werden will, auch! Diese intensive Ingwer-Knoblauch-Suppe ist Geschmackssache, wirkt aber gegen fast alles!

Was sich an Viren im Körper tummelt, soll diese Mischung aus Brühe, Knoblauch, Ingwer, Zwiebeln und Zitrone im Keim ersticken. Sie ist nicht nur eine Wunderwaffe gegen Erkältung, Halsschmerzen und Husten, auch bei grippalen und Magen-Darm-Infekten soll sie eine lindernde Wirkung haben. Und so wird die Suppe zubereitet:

Rezept: Ingwer-Knoblauch-Suppe

Zutaten für 2 Personen:

500 ml Gemüsebrühe

10 Knoblauchzehen

2 Stücke Ingwer

2 Zwiebeln

1 Zitrone

2 Esslöffel Butter

2 Esslöffel Speisestärke

1 Becher Crème Fraîche

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung:

Schritt 1:

Schälen Sie den Knoblauch, den Ingwer und die Zwiebeln und schneiden Sie alles klein. Schwitzen Sie es mit der Butter an.

Schritt 2:

Geben Sie die Brühe hinzu und lassen Sie sie kurz aufkochen. Anschließend fügen Sie die Crème Fraîche hinzu und lassen das Ganze 15 Minuten köcheln. Um die Suppe anzudicken, geben Sie Speisestärke hinzu.

Schritt 3:

Rühren Sie den Saft der Zitrone unter und schmecken Sie die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss ab.

Guten Appetit und gute Besserung!

Empfehlung