Göttliche Gurke: das Multitalent aus der Gemüsetheke

Frau Badezimmer Gurke
Was viele nicht wissen: auch im Badezimmer leistet die Gurke gute Dienste! Und wir reden nicht von Gurken-Masken! © rtl.de

Darum ist Gurke unser Super-Food des Jahres

Die Gurke wurde zum Gemüse des Jahres erklärt. Der Titelgeber, der Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt, möchte so dazu anregen, „sich mit diesem vielfältigen Gemüse in Garten und Küche zu beschäftigen“. Aber gerne doch! Die Gurke ist ja schließlich der Allrounder unter den Gemüsesorten und wir lieben sie in jeder Form. 

Gurken im Salat, im Gin Tonic oder auf dem Brötchen – geschenkt. Wir verraten Ihnen, wozu Sie den Superstar unter den Gemüsesorten noch alles verwenden können! 

Bye, bye Mundgeruch!

Gurken sind die ideale Notlösung, wenn Sie gerade keinen Kaugummi oder keine Zahnbürste zur Hand haben. Einfach eine Gurkenscheibe für ein paar Minuten in den Gaumen klemmen. Die enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe töten die Bakterien, die für den schlechten Atem verantwortlich sind, ab. 

Gemeinsam zur Bikini-Figur

Gurkenwasser ist die perfekte Alternative zu Limonaden oder Fruchtschorlen. Äpfel, Ananas und Co. liefern durchschnittlich mindestens 50 Kalorien pro 100 Gramm, Gurken gerade einmal 13 Kalorien pro 100 Gramm!  Das perfekte Rezept für den Schlankmacher Gurkenwasser bekommen Sie hier!

Badezimmerspiegel beschlagen?

Wer kennt das nicht: raus aus der warmen Dusche – und im Badezimmerspiegel nur Nebel. Jetzt hat die Gurke ihren Einsatz! Reiben Sie einfach mit einer Gurkenscheibe über den Spiegel. Tadada – Dampf ist weg und das Beste: im Badezimmer riecht es wie im Luxus-Spa.

Übrigens: Auch die alten Rückstände von Schmutz und Kalk lassen sich mit einer Gurkenscheibe restlos entfernen! 

Wieder mal zu wenig getrunken?

Haben Sie Schwierigkeiten, Ihre acht Gläser Wasser pro Tag zu trinken? Versuchen Sie, auf einigen Gurken zu kauen. Gurken bestehen zu 95 % aus Wasser, sind also quasi kaubares H2O. 

Außerdem enthalten Gurken die Vitamine B1, B2, B3, B5, B6, B9, Calcium, Vitamin C, Eisen, Magnesium, Phosphor, Kalium und Zink. Also ein Rund-um-Wohlfühlpaket, um uns gesund und glücklich zu machen.

Sparring-Partnerin beim Kampf gegen den Kater

Ein paar Drinks zu viel? Her mit der Gurke, bervor Sie ins Bett fallen! Denn Gurken enthalten genug Zucker, B-Vitamine und Elektrolyte, um essentielle Nährstoffe wieder aufzufüllen, die der Körper verloren hat. Ein paar Scheiben vor dem zu Bett gehen kauen und Sie wachen ohne Kopfschmerzen auf!

Tipp: Versuchen Sie auch mal einen Smoothie aus Gurke, Minze, Wasser und Zitrone. Am Tag danach wirkt der Kater-Smoothie Wunder!

Im Video: Auch dieser Eisbär liebt Gurken!

Dieser süße Eibär ist übrigens auch verrückt nach Gurken. Speziell nach einer riesigen Plastik-Version des Gemüses. Sehen Sie im Video, welchen Spaß der Eisbär an seinem neuen Spielzeug hat und wieso es ausgerechnet eine Gurke sein musste!

Kuriose Überraschung für Eisbären
Kuriose Überraschung für Eisbären Video-Tipp 00:59

Tschüss Sodbrennen!

Gurke hilft auch, wenn Ihnen zu fettes Essen sauer aufstößt. Denn die Gurke zählt zu den stark basischen Nahrungsmitteln. Reich an Mineralstoffen, wie etwa Kalium und Magnesium, vermag die Gurke, aufsteigende Magensäure bei Sodbrennen zu binden und den pH-Wert zu erhöhen. 

Rubbel die Katz!

Hat Ihr Kind seinen Radiergummi verloren, geben Sie ihm eine Gurke. Mit der Außenseite der Gurke kann man nämlich Bleistiftlinien weg radieren – wie praktisch! Funktioniert angeblich auch mit Füllfedertinte.

Augen-Booster

Dass Gurkenscheiben gut gegen Augenringe sind, dürfte sich wohl herumgesprochen haben. Das Gemüse fördert den Aufbau neuer Hautpartikel. Außerdem macht der hohe Wassergehalt die Gurke zum Klassiker, wenn es um Hautpflege geht. Wir sagen, wie man die Mutter unter den Gesichtsmasken ganz easy selbst herstellt.

Im Video: Striptease für Gurke und Co

Und das Allerbeste: die Gurke hat sich für die Umwelt nackig gemacht. Die Zeiten, in denen sie im Plastikmäntelchen verpackt im Gemüseregal lag, sind in vielen Supermärkten vorbei. Im Video sagen wir Ihnen, welche Gemüse sich außer der Gurke noch vom umweltschädlichen Plastik verabschiedet haben. 

Supermärkte verbannen Plastik
Supermärkte verbannen Plastik Video-Tipp 00:35
Empfehlung