Leckere Resteküche

Kaffeekuchen mit Spezialzutat: So wird er extrasaftig!

Wer kennt’s nicht: Erst einen schönen heißen Kaffee eingeschenkt, dann passieren auf einmal Tausend andere Dinge – und wenn einem das Getränk wieder einfällt, ist es schon längst kalt. Normalerweise etwas ärgerlich, aber in diesem Fall genau das Richtige! Denn statt ihn wegzuschütten, verarbeiten RTL-Reporterin Kathrin Degen und Koch Semi Hassine den Kaffee einfach zu einem leckeren Kuchen. Hinzu kommt noch eine wahre Back-Geheimzutat, die für die perfekte Konsistenz sorgt: eine gekochte Kartoffel! Wie’s geht, zeigen die Zwei Schritt für Schritt im Video.

Zutaten:


  • Eine Kartoffel, gekocht
  • 150 ml kalter Kaffee
  • 135 g weiche Butter
  • 500 g Zucker
  • 2 Eier
  • Eine Vanille-Schote
  • 240 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 400 g Puderzucker
  • 5 EL Kakaopulver
  • 100 g gehackte Walnüsse
  • 10 Kaffeebohnen
Lese-Tipp: Lecker und günstig kochen: Diese Gerichte kosten weniger als einen Euro

Zubereitung:

  1. Ofen auf 180 Grad Umluft aufheizen. Eine Springform fetten, den Boden gegebenenfalls mit Backpapier auslegen.
  2. Kartoffel schälen und in einer Schüssel zerdrücken. 400 g Zucker und 115 g Butter in einer Rührschüssel mit dem Rührgerät schaumig schlagen.
  3. Mark der Vanilleschote auskratzen und zusammen mit den Eiern nacheinander unter den Teig rühren.
  4. Zerdrückte Kartoffel, Backpulver und Salz hinzugeben und ebenfalls gut durchmixen. Das Mehl nach und nach unterrühren.
  5. Zum Schluss 75 ml Kaffee hinzufügen und einrühren. Den Teig in die Springform füllen und für 25 Minuten im Ofen backen.
  6. Für die Glasur die restlichen 20 g Butter schmelzen und mit dem Puderzucker sowie dem restlichen Kaffee glattrühren. Dann Kakaopulver und eine Prise Salz unterrühren.
  7. Kuchen aus dem Ofen holen und auskühlen lassen.
  8. Walnüsse kleinhacken und mit 100 g Zucker in einer Pfanne anrösten, bis sie karamellisieren.
  9. Nusskrokant auf einem Backpapier verteilen und aushärten lassen. Anschließend zusammen mit den Kaffeebohnen kleinhacken.
  10. Zu guter Letzt Glasur auf dem abgekühlten Kuchen verteilen und den Krokant-Kaffee-Mix daraufstreuen. (rka)

Empfehlung

Rezept der Woche

Bohnen-Hack-Wraps mit Avocado

Bohnen-Hack-Wraps mit Avocado

Benutzerbild von daisydark
Rezept von daisydark
vom 22.01.2023
20 Min
mittel-schwer
günstig
(3)