Einhorn-Schokolade selber machen - das magische Rezept!

Einhorn Schokolade
Einhorn-Schokolade für magische Momente! © RTL Interactive

Die beliebte Einhorn-Schokolade selber zu machen, ist keine Zauberei! So geht's.

Nach dem Hype um die von Ritter Sport produzierte Einhorn-Schokolade kam schnell die Ernüchterung: Ausverkauft! Die vor allem bei Mädchen beliebte Schoki in pink kostete fast doppelt so viel wie andere Ritter-Sport-Schokoladensorten. Zuletzt wurde eine Tafel bei Ebay für magische 2.040 Euro versteigert und das Geld gespendet.

Wer nicht so viel ausgeben will, kann die zauberhafte rosa-weiße Schokolade einfach selbst machen. Und so geht's:      

Rezept: Einhorn-Schokolade

Zutaten
für Personen
weiße Schokolade 1 Tafel
gefriergetrocknete Himbeeren 20 Gramm
rote Lebensmittelfarbe 3 Tropfen
Schokoladenform
Alufolie
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 15 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 0 (0)
Eiweiß 0.00g
Kohlenhydrate 0.00g
Fett 0.00g
Zubereitungsschritte

1 Eine Hälfte der Himbeeren fein mahlen, die andere Hälfte fein hacken.

2 Wasserbad erhitzen und die Schokolade in einer Schüssel darin schmelzen. Die zerkleinerten Himbeeren und die Lebensmittelfarbe hinzufügen. Nun die Schokomasse in die Form geben und erhärten lassen. Nach einigen Stunden die Schokolade aus der Form nehmen und in Folie wickeln.

Für den Regenbogen-Effekt (nicht im Bild)

3 Richtig effektvoll wird die Einhorn-Schokolade durch den Regenbogen-Effekt. Dafür die geschmolzene Schokolade zunächst in drei gleich große Portionen teilen. Eine der drei Portionen der geschmolzenen Schokolade mit den fein gemahlenen Himbeeren, die zweite Portion mit den gehackten Himbeeren mischen. In die dritte Portion die Lebensmittelfarbe einrühren.

4 Nun die gefärbte Schokoladenmasse in die Form geben und erhärten lassen. Dann die Masse mit den fein gemahlenen Himbeeren hinzufügen und ebenfalls erhärten lassen. Zuletzt die Schokoladenmasse mit den gehackten Himbeeren darüber geben und hart werden lassen. Die fertige Einhornschokolade aus der Form lösen und in Alufolie wickeln. Nun noch ein hübsches Papier mit Einhorn-Motiv auswählen und um die Schokoladentafel falten. Fertig!

Das Phänomen Einhorn

Gerade Kinder lieben Einhörner und tauchen damit in eine Fantasiewelt ab. Aber nicht nur die Kleinsten, auch viele Erwachsene - vornehmlich Frauen - sind verrückt nach dem Unicorn. Das Einhorn steht für das Gute und Starke und für Individualität. Nicht die einzigen Gründe, warum das Geschäft mit dem Fabelwesen boomt.

Alle wollen diese Einhorn-Schokolade
Alle wollen diese Einhorn-Schokolade Video-Tipp 02:05

"Das Einhorn ist ein zeitloses Fabelwesen und deswegen hat es auch diese überdauernde Wirkung", weiß Psychologe Markus Holzwarth. "Es ist auch verbunden mit der Sehnsucht nach einer heilen und schönen Welt, die es so im Alltag gar nicht gibt." Und wahrscheinlich ist auch deswegen der Hype um die bunt glitzernde Schokolade so riesig. 

Empfehlung