Die Trend-Torte zum Kultgetränk

Aperol-Spritz-Torte - ein Kuchen so spritzig wie ein Sommerdrink: Das Super-Easy-Rezept!

Aperol Spritz ist das perfekte Sommergetränk. Und jetzt gibt’s das endlich auch als Torte – genau so spritzig wie der Drink. Für Kinder ist das Rezept nichts, aber dafür kinderleicht zu backen. Unsere Reporterin Linda hat sie zusammen mit einer Expertin ausprobiert – und natürlich auch zusammen mit Passanten verkostet, wie Sie im Video sehen.

In der Torte sorgen Sekt und Aperol für das gewisse Prickeln

Aperol Spritz als Sommerdrink trendet schon lange, aber neu ist, dass es der Kultdrink auch zu einer eigenen Kuchenkreation geschafft hat – der Aperol-Spritz-Torte. Klingt kompliziert, ist es aber nicht, wie sich herausstellt. Reporterin Linda hält sich selbst nämlich nicht für ein Backtalent und hat deshalb extra Bettina Beverungen, Inhaberin von Betty’s Bakery in Köln, mit ins Boot geholt. Und dabei gelernt, dass das Ganze eigentlich ganz easy ist – und mega lecker!

Der erste Geheimkniff: Biskuitboden mit Sekt oder Prosecco! Das ist neu, selbst für alle, die schon Fanta- oder Eierlikörkuchen gebacken haben. Und dann natürlich der Aperol, im Supermarkt-Regal auch unter den Namen Apice, Contratto oder Select zu finden. Der sorgt in der Frischkäse-Creme mit Orangenaroma für das gewisse Prickeln im Mund! Ob das sofort jeder erkennt bei Lindas und Bettys Straßen-Verkostung mit Passanten?

Und hier kommt das Rezept für die Aperol-Spritz-Torte

Für den Biskuitboden:

  • 5 Eier
  • 180 g Zucker
  • 270 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 90 ml (geschmacksneutrales) Öl
  • 150 ml Prosecco

Für die Creme:

  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Puderzucker
  • 10 g Orangenpulver (alternativ Abrieb einer Bio-Orange)
  • 300 g Frischkäse
  • 100 ml Aperol

Zubereitung:

  1. Eier für 1 Minute cremig schlagen.
  2. Zucker hinzufügen und im Mixer für 5 Minuten mit den Eiern verrühren.
  3. Mehl mit dem Backpulver vermengen und beides mit dem Öl zu der Ei-Zucker-Mischung in den Mixer geben.
  4. 150 ml Prosecco oder Sekt unterheben.
  5. In eine Form geben und bei 160 Grad Ober-/Unterhitze für 50 Minuten im Ofen backen. Abkühlen lassen.
  6. Für die Creme Butter und Puderzucker zu einer weißlichen Creme aufschlagen.
  7. Orangenabrieb oder -pulver und Frischkäse zugeben und weiterrühren. Zum Schluss Aperol unterziehen.
  8. Tortenboden halbieren. Creme auf den unteren Boden streichen, die zweite Hälfte daraufsetzen. Obendrauf und rundherum mit Creme bestreichen. Kalt stellen und dann nach Belieben dekorieren. Guten Appetit! (lel/mzi)

Empfehlung

Rezept der Woche

Flammkuchen mit Kürbis und Apfel

Flammkuchen mit Kürbis und Apfel

Benutzerbild von Sheeva1960
Rezept von Sheeva1960
vom 25.09.2022
20 Min
mittel-schwer
günstig
(10)