Diese Aufbackbrötchen schmecken am besten

Diese Aufbackbrötchen schmecken am besten
Diese Aufbackbrötchen schmecken am besten Video-Tipp 03:47

Welche Aufbackbrötchen überzeugen am meisten?

Wer keine Lust hat, schon vor dem Frühstück das Haus zu verlassen und lange beim Bäcker anzustehen, der muss auf knackige Brötchen trotzdem nicht verzichten: Aufbackbrötchen gibt es schließlich in jedem Supermarkt. Abgepackt aus der Tüte im Regal oder aus der Tiefkühltruhe, als Weizenbrötchen oder körnige Variante: Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. 

Welche Brötchen unsere Tester mit großem Abstand überzeugt haben, sehen Sie im Video.

So haben wir getestet

Außen knusprig und innen weich, aber bloß nicht zu klebrig: So sieht das ideale Aufbackbrötchen für unsere Tester aus. Sie probieren für uns jeweils ein Tiefkühlbrötchen und ein abgepacktes Brötchen aus dem Discounter und aus dem Supermarkt in den Sorten Weizen und Mehrkorn.

In Aufbackbrötchen stecken auch Zusatzstoffe

Frisch und warm aus dem eigenen Backofen schmecken Aufbackbrötchen doch bestimmt wie beim Bäcker nebenan – oder? Auf den ersten Blick ist schließlich auch das Gleiche drin. Ein guter Brötchenteig besteht aus Mehl, Wasser, Hefe, Malz, Salz, Butter und Zucker. Aber Achtung: In den Brötchen zum Selberbacken stecken dazu noch Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe. 

Damit werden die Brötchen aber auch länger haltbar gemacht: Im Vergleich zum Bäckerbrötchen, das nur maximal drei Tage genießbar ist, schafft es das abgepackte Aufbackbrötchen auf immerhin drei Monate Haltbarkeit. Toppen kann das nur das tiefgefrorene Brötchen: Das hält sich ein ganzes Jahr lang.

So werden Aufbackbrötchen richtig knusprig

Woman holding basket with homemade vegan bread rolls model released Symbolfoto property released PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY ALBF00400
Wie werden die Brötchen im Ofen richtig schön knusprig? © imago/Westend61, Alberto Bogo, imago stock&people

Damit Aufbackbrötchen so richtig knusprig aus dem Ofen kommen, sollte man den immer gut vorheizen. Wer dann noch ein wenig Wasser auf die Backwaren gibt, der kann seine Brötchen besonders kross und knackig genießen. Wir wünschen guten Appetit!

Sie haben genug Zeit und wollen Ihre Brötchen lieber frisch selber backen? Die besten Brötchen-Rezepte finden Sie bei kochbar.de.

Empfehlung