Nur 5 Zutaten und schnell gemacht

Diese Oreo-Käsekuchen-Kekse sind ein fluffiger Traum

Diese Oreo-Käsekuchen-Kekse sind ein fluffiger Traum
Diese Oreo-Käsekuchen-Kekse sind ein fluffiger Traum © Instagram, Instagram/fitwafflekitchen

Die müssen Sie mal probieren

Irgendwann hat uns der liebe Gott das Wort "fluffig" geschenkt. Es passt zu Musik, zu Stoffen aber auch zu Sachen, die man essen kann. Es bedeutet: weich, wohlig, angenehm. Und wenn dieses Wort total gut auf einen Keks passt, dann auf diesen Oreo-Cheesecake-Keks hier. Aber er ist nicht nur fluffig - nein, er schmeckt auch noch fantastisch. Und selbst da sind wir noch nicht am Ende der Jubel-Fahnenstange. Denn das allerallerbeste ist: Er ist schnell gemacht. Also, los geht's!

Und so werden sie gemacht

Was wäre die Welt ohne Oreo-Cookies? Ein trauriger Ort, richtig? Nicht nur, dass sie schon ganz alleine total gut schmecken, Sie können sie auch ganz wunderbar zum Backen benutzen. So wie in diese Oreo-Käsekuchen-Kekse. Wie es gemacht wird, lesen Sie in unserem Rezept!

Zutaten für 10 - 12 Kekse

  • 115 gr weiche Butter
  • 115 gr cremigen Frischkäse (60 % Fett)
  • 200 gr Zucker
  • 120 gr Mehl
  • 10 Oreo-Kekse

Zubereitungsschritte:

  1. Die Oreo-Kekse grob zerbröseln, circa in Viertel-Stücke. Wer's feiner mag, kann sie auch feiner zerbröseln.
  2. Die Butter und den Frischkäse mit einem Mixer in einer Schüssel verrühren.
  3. Als Nächstes auf gleiche Weise den Zucker in die Masse einarbeiten.
  4. Dann das Mehl nach und nach hinzufügen und ebenfalls mit dem Mixer, jetzt mit den Knethaken, einarbeiten.
  5. Anschließend die zerkleinerten Oreo-Kekse ebenfalls einarbeiten.
  6. Den Teig nun eine Stunde lang im Kühlschrank ruhen lassen.
  7. In der Zwischenzeit schon einmal den Ofen auf 160 Grad Celsius Umluft vorheizen.
  8. Mit einem Suppenlöffel aus dem Teig jeweils eine Portion entnehmen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech platzieren, ein bisschen flach anrücken.
  9. Dann kommen die Kekse für 10 bis 12 Minuten bei 16 Grad C Umluft in den Backofen. Sie sind fertig, wenn die Ränder eine gute Bräunung angenommen haben.

Guten Appetit!

Ganz ohne Backen! Blitz-Rezept für leckere Haferflocken-Nutella-Plätzchen

Schoko- und Nutella-Junkies aufgepasst: Diese himmlisch leckeren Haferflocken-Nutella-Plätzchen strotzen nur so vor Schokolade und sind auch noch in null Komma nichts zubereitet – nicht mal der Ofen muss dafür vorgeheizt werden! Perfekt also, wenn der Schoki-Jieper also mal ganz schnell befriedigt werden soll. Und das beste: Sie brauchen dafür nur 4 Zutaten (die fast jeder schon im Vorratssschrank stehen hat) und ein paar Minuten Zubereitungszeit. Hier verraten wir Ihnen das kinderleichte Rezept!

Empfehlung

Rezept der Woche

BiNe` S KÄSEKUCHEN MIT KNUSPERHAUBE

BiNe` S KÄSEKUCHEN MIT KNUSPERHAUBE

Benutzerbild von Bine13100
Rezept von Bine13100
vom 17.09.2009
20 Min
mittel-schwer
günstig
(11)