Deshalb ist Brunnenkresse das gesündeste Lebensmittel der Welt

Brunnenkresse
Brunnenkresse ist das gesündeste Lebensmittel der Welt. © brent Hofacker (brent Hofacker (Photographer) - [None], iStockphoto

Brunnenkresse stellt Spinat und Co. in den Schatten

Dass in grünem Blattgemüse viele Nährstoffe stecken, wissen wir längst. Doch aufgepasst, wer täglich nur Spinat und Sellerie in den Frühstückssmoothie packt. Es gibt nämlich ein Lebensmittel, das diese Kandidaten in Sachen Gesundheitswert locker in den Schatten stellt: die Brunnenkresse! 

Brunnenkresse hat das beste Kalorien-Nährstoff-Verhältnis

In einer Liste, die Forscher im Fachblatt „Preventing Chronic Disease“ veröffentlicht haben, sind die 41 gesündesten und nährstoffreichsten Lebensmittel der Welt aufgelistet. Die Wissenschaftler um Jennifer Di Noia, Professorin an der William Paterson University in New Jersey, haben die Obst- und Gemüsesorten dazu nach einem speziellen Schema gewichtet. Der Anteil der wertvollen Inhaltsstoffe wurde dazu ins Verhältnis zur Kalorienzahl gesetzt – und je höher dieser Wert ist, desto besser ist das Lebensmittel für unsere Gesundheit. 

Grundlage der Berechnungen für diese sogenannte „Powerhouse-Liste“ war die jeweilige Menge von insgesamt 17 Nährstoffen wie Ballaststoffen, Vitamin B12, Vitamin A und D oder Kalium, die in den Lebensmitteln stecken.

Das beste Kalorien-Nährstoff-Verhältnis erreichte die bis dato eher wenig beachtete Brunnenkresse – Platz 1 für das frische, leicht scharf schmeckende Gewächs. Sie ist das einzige Lebensmittel, mit dem man 100 Prozent des täglichen Bedarfs der Nährstoffe decken kann, wenn man 100 Kalorien von ihm zu sich nimmt. Zum Vergleich: Chinakohl kommt auf knapp 92 Prozent, Mangold auf 89 Prozent und Spinat sogar nur auf 86 Prozent.

Gemüsesorten auf den ersten fünf Plätzen

Und was steckt alles in der Brunnenkresse? Sie enthält viel Eisen, Vitamin A, C und K, Kalzium, Kalium und Magnesium. Außerdem nimmt man mit Brunnenkresse Antioxidantien auf, die den Körper vor DNA-Schäden bewahren und das Risiko für Krebserkrankungen senken können. 

Übrigens: Die ersten fünf Plätze der Rangliste belegen allesamt Gemüsesorten, Obst schneidet hier schlechter ab. Die gesündesten Früchte sind auch keine Sorten, die täglich im Obstsalat landen – nämlich roter Pfeffer, Kürbis, Tomate und Zitrone. 

„Die Ergebnisse zeigen den Konsumenten auf, wie sie ihren täglichen Energiebedarf decken können und wie sie die meisten Nährstoffe aus ihrer Nahrung bekommen. Die Reihung liefert Klarheit in der Qualität der Nährstoffe der verschiedenen Lebensmittel und kann in der Auswahl der nährstoffreichsten Nahrungsmittel in der Powerhouse-Gruppe helfen“, so Jennifer Di Noia zu der Studie.

Video: Grüner Tee ist das gesündeste Getränk

Welche Vorteile grüner Tee für unsere Gesundheit hat und warum er das Risiko für Herzinfarkte senkt, zeigen wir im Video. 

Grüner Tee: Das gesündeste Getränk der Welt
Grüner Tee: Das gesündeste Getränk der Welt 01:24
Empfehlung