Cotton Candy Milkshake: So geht der Riesen-Milchshake aus New York

Cotton Candy Milkshakes verzaubern und sind echte Kalorienbomben

Wenn ein normaler Milchshake energetisch einem Fahrrad-Dynamo entspricht, ist die Energie dieser Monster-Michshakes eher vergleichbar mit einem Atomkraftwerk. Cronut, Ramen-Burger und Rainbow-Bagel waren gestern - der neue New Yorker Küchen-Trend sind Mega-Milchshakes, im Big Apple Cotton Candy Milkshakes genannt.

Cotton Candy Milkshake: So geht der Riesen-Milchshake aus New York
© twitter.com/TheStreetCircus

Ihr Erfinder heißt Joe Isidori und war früher der Koch von Donald Trump - der ja nicht gerade für seine Bescheidenheit berühmt ist. Sechs Jahre lang hat Isidori als persönlicher Koch des jetzigen republikanischen Präsidentschaftskandidaten gearbeitet, unter anderem, wenn Stars wie Mariah Carey oder Oprah Winfrey zu Gast waren.

XXL-Genuss auf höchstem Niveau

Jetzt betreibt Isidori das 'Black Tap', einen hippen Burgerladen in Szene-Viertel Soho, New York. Und seine Mega-Eiscreme-Milchshakes sind der Renner, für den Fans stundenlang anstehen. Allein die Bilder auf Instagram müssten Veganer und Diäthaltende zur Verzweiflung treiben, denn eine einzelne dieser Wundertüten hat ganze 1.600 Kalorien. Es soll sogar schon Laktoseintolerante gegeben haben, die sich einen Milchshake für 15 US-Dollar (13 Euro) bestellt haben, nur um ihn zu fotografieren.

Trump habe die quietschbunten Riesen-Milchshakes auch schon probiert. "Er ist ein Eiscreme-Freak, am liebsten mag er Kirsch-Vanille." Trumps Ambitionen, der nächste Präsident der Vereinigten Staaten zu werden, wollte Isidori dann aber nicht kommentieren. Dafür zeigt er uns im Video wie sein beliebter Cotton Candy Milkshake gemacht wird - viel Spaß beim Nachmachen!

Empfehlung

Rezept der Woche

Gratinierte Caprese-Crepes

Gratinierte Caprese-Crepes

Benutzerbild von lisungu
Rezept von lisungu
vom 17.09.2009
20 Min
mittel-schwer
günstig
(5)