'Cheester Eggs': Diese Ostereier sind aus Käse

cheester egg sowrongitsnom.com
Nein, das ist kein riesiges Straußen-Ei. Dieses Osterei ist aus Käse gemacht. © sowrongitsnom.com

Food-Bloggerin Annem Hobson macht käsige 'Schoko-Eier'

Was wäre Ostern ohne Schoko-Eier? Wahrscheinlich nur halb so schön. Es sei denn, Schokolade lässt Sie kalt und Sie lieben dafür Käse. Dann kommen diese Ostereier für Sie genau richtig. Food-Bloggerin Annem Hobson aus London hat Käse-Ostereier – die 'Cheester Eggs' – entwickelt. 

Wie kommt man auf so eine verrückte Idee? Den Gedanken, Schokolade durch Käse zu ersetzen, hatte die Betreiberin des Blogs 'So Wrong It’s Now' bereits letztes Jahr. Damals wollte Annem – die laut ihrer eigenen Aussage 70 Prozent der Zeit ans Essen denkt – einen Adventskalender aus Käse kreieren. Und die Idee kam bei ihren Fans so gut an, dass ein Käse-Kalender nun Ende dieses Jahres produziert wird.

Für ihre Käse-Ostereier hat Annem mit der preisgekrönten Londoner Käserei 'Wildes Cheese' einen Partner gefunden, der Ihre Idee in die Tat umgesetzt hat. Nach langem Herumexperimentieren haben die Macher die perfekte Käsesorte für die Ostereier gefunden: Napier. Diese 2015 als Londons bester Käse ausgezeichnete Sorte ist hart und etwas krümelig, aber dennoch cremig und scharf im Geschmack. Appetit bekommen? Die handgemachten 'Cheester Eggs' wiegen 260 Gramm und sind für 14.95 Pfund (etwa 17,33 Euro) einzeln verpackt über Annems Blog oder in ausgewählten Läden in London zu bekommen. Doch beeilen Sie sich, denn die Käse-Ostereier sind limitiert. 

So bleibt Ihr Kind fit
So bleibt Ihr Kind fit Video-Tipp 01:38

Sie interessieren sich für Ernährungsthemen? Dann schauen Sie sich doch mal die Videos in unserem Player an. Dort finden Sie zahlreiche spannende Informationen rund ums Thema Kochen und Backen sowie Essen und Trinken.

Empfehlung