"Best of...!"-Food-Hack: Schnelles Beeren-Dessert mit Brötchenteig

"Best of...!"-Food-Hack Video-Tipp 01:29

Leckerer Nachtisch aus Brötchenteig und Beeren

Fertigbrötchen aus dem Kühlregal machen sich nicht nur als schnelle Lösung fürs Frühstück am Sonntagmorgen gut. In wenigen Handgriffen entsteht daraus auch ein superleckeres, supereinfaches und superfruchtiges Dessert!

Das brauchen Sie für das schnelle Beeren-Dessert:

  • Eine Packung Frischteig-Aufbackbrötchen aus dem Kühlregal
  • Beeren nach Belieben, zum Beispiel Erdbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren
  • Etwas Mehl
  • Braunen Zucker

Und so fix wird's gemacht:

Die Beeren verlesen und waschen, die Erdbeeren je nach Größe in mundgerechte Stücke schneiden. Abtropfen lassen und in eine Auflaufform geben.

Den Brötchenteig aus der Verpackung holen, die einzelnen Rohlinge in kleinere Happen schneiden. Diese in einer Schüssel mit etwas Mehl und einer guten Portion braunen Zuckers vermischen. Anschließend auf den Beeren verteilen und für etwa 25 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen.

Zu guter Letzt mit etwas Puderzucker bestäuben und noch warm servieren.

Empfehlung