Babybrei-Diät und Essen nach Farben: Abnehm-Methoden der Hollywood-Stars im Test

Babybrei-Diät und Essen nach Farben
Babybrei-Diät und Essen nach Farben Was taugen Hollywood-Diäten? 00:05:53
00:00 | 00:05:53

Wie wirksam sind Kurzzeit-Diäten aus Hollywood?

Pinke Wandfarbe soll dafür sorgen, dass die Pfunde purzeln: Klingt komisch, Hollywoodstars wie Jennifer Aniston ergreifen aber oft ziemlich abgedrehte Maßnahmen, um in kurzer Zeit Gewicht zu verlieren. Wir haben zwei solcher Kurzzeit-Diäten ausprobiert: die Babybrei-Diät und Essen nach Farben. Und wir wurden von den Ergebnissen überrascht!

So funktioniert die Babybrei-Diät

Odessa und Angelina haben für uns zwei Wochen lang die außergewöhnlichen Diät-Tricks aus der Welt der Stars ausprobiert. Ernährungsexpertin Ursula Klein hat den Test begleitet und sich die Diäten genau angeschaut. Ausgangssituation: 83 Kilo bei Odessa – drei sollen runter, Angelina will aus ihren 91 Kilo 87 machen.

Angelina hat die sogenannte Babybrei-Diät getestet: Eine Kurzzeit-Diät, auf die die Hollywood-Stars Jennifer Aniston und Reese Witherspoon angeblich setzen. Das Prinzip der Diät: Wir essen etwas, was schon zerkleinert ist. Dadurch sollen weniger Verdauungssäfte produziert werden. Was zu Folge hat, dass wir deutlich weniger Hunger verspüren. Und das soll dann die Kilos schmelzen lassen. Wenn Angelina weniger als die erlaubten 1200 Kalorien am Tag aufnimmt, darf es neben dem Gemüse- und Obst-Brei auch mal etwas zum Kauen sein! Ob's wirklich funktioniert?

Das steckt hinter Essen nach Farben

Und nun zu der pinkfarbenen Wand. Auch sie ist Teil einer Promi-Diät. Odessa ist skeptisch, Expertin Ursula klärt auf: Das Pink soll auf die Psyche so einwirken, dass wir weniger Appetit verspüren. Kendall Jenner schwört auf diese Farb-Diät und auch Christina Aguilera setzt auf Essen nach Farben. Die Farb-Diät besteht aus einer farbenfrohen Ernährungsumstellung. Heißhunger-Attacken sollen damit der Vergangenheit angehören. Odessas Fahrplan für die zwei Wochen: Montags isst sie weiß, dienstags vorwiegend gelb, mittwochs orange, donnerstags grün, freitags rot und am Wochenende werden ähnliche Farben zusammen gemischt!

Mit diesen Promi-Diäten haben wir die Testerinnen zwei Wochen lang allein gelassen. Ihre Erfahrungen haben sie in einem Videotagebuch festgehalten.  

Das Ergebnis: Angelina wollte zu Test-Beginn vier Kilo abspecken. Die Brei-Diät sollte helfen. Nach zwei Wochen sind bei ihr 2,8 Kilo runter gegangen. Zwar nicht so viel wie erhofft, jedoch ist der Hüftumfang um elf Zentimeter geschrumpft. Wie viel Odessa mit der Farb-Diät abgenommen hat und worauf es beim Abnehmen noch ankommt, sehen Sie in unserem Video!

Eine Duftlampe hat Emilys Gesicht so verletzt
Eine Duftlampe hat Emilys Gesicht so verletzt So gefährlich können Raumduft-Diffuser sein 00:02:24
00:00 | 00:02:24

Sie interessieren sich für Diätthemen? Dann schauen Sie sich die Videos in unserem Player an! Dort finden Sie zahlreiche Informationen rund ums Thema Abnehmen und gesunde Ernährung.